Fußballerlaufbahn beendet

Ex-Bayer Görlitz startet Karriere als Musiker

+
Mann für Emotionen: Was Andreas Görlitz früher erst als Profi beim TSV 1860, dann beim FC Bayern und sogar als Nationalspieler auf dem Fußballplatz erlebte, will er nun mit seiner Band „Room77“ auf die Bühne transportieren.

Rott am Lech – Der frühere Bayern-Profi Andreas Görlitz hat seine Fußballerlaufbahn beendet, 2015 soll nun seine neue Musiker-Karriere einläuten.

Fußball und Musik, nun ja, seufz, es gibt Überschneidungen. Im Stadion wird etwa das Wissen um den Stellplatz des Schiedsrichters besungen, und unvergessen sind kaiserliche Ausflüge mit guten Freunden sowie die Tonleiterwanderungen unserer Nationalelf unter der Regie eines bemühten Peter Alexander („Mexico mi amor“). Sicher, es gibt auch glückliche Querverbindungen, doch stilbildend waren die wenigsten. Wer an einen guten Mix aus Fußball und Musik denkt, landet am ehesten bei den „Sportfreunden Stiller“, die vor Jahren dem Bayern-Star Roque Santa Cruz huldigten. „Ich Roque“ rockte tatsächlich.

„Halt, stopp! Spiel noch mal den ersten Vers ein“, sagt Andreas Görlitz zu Spezl Tem am Mischpult, dann wendet er sich seinem Schlagzeuger Michi zu: „Nicht so hektisch, bau bis zur Hälfte langsam auf.“ Görlitz wechselt die Gitarre, acht Stück hat er zur Auswahl, dann spielt Tem den ersten Vers nochmal ein, und Michi baut am Schlagzeug bis zur Hälfte langsam auf. In Görlitz’ Ansagen ist Musik drin – willkommen bei der Bandprobe von „Room77“.

Gesucht werden ein Bassist und ein Produzent

Fußball und Musik. Andreas Görlitz steht für die nächste Überschneidung, aber diesmal unter neuen Vorzeichen. Der 32-Jährige debütierte im Februar 2002 für den TSV 1860, ging zwei Jahre später zum FC Bayern, lief für die Nationalelf auf. Er galt als eines dieser Talente, das 2006 die WM im eigenen Land bestreiten kann. Doch nach einem Kreuzband- riss musste er zwei Jahre passen und kam nie mehr so richtig oben ran. Damals brachte er sich selbst das Gitarrespielen bei und gründete die Band „Room 77“. Zehn Jahre später nutzt er nun diesen Anstoß aus einer anderen Zeit für einen neuen Lebensabschnitt.

Die ganze Geschichte zur neuen Karriere von Andi Görlitz lesen Sie bei unserem Partnerportal merkur-online.de.

Andreas Werner

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Kommentare