TV-Spot der Telekom

Walisischer Maradona zaubert mit den Bayern-Stars

+
Die FC-Bayern-Profis am Zaubern mit Andrew Cassidy, dem walisischen Maradona.

München - Andrew Cassidy, besser bekannt als walisischer Maradona, hat dem FC Bayern München einen Besuch abgestattet. Für einen TV-Spot kickte der Waliser mit fünf FCB-Stars auf dem Trainingsgelände.

Andrew Cassidy, der walisische Fischer, der aufgrund seines feinen Füßchens und Ballgefühls zum Internet-Star avanciert war, spielt in einem neuen TV-Spot der Telekom die Hauptrolle. Auf dem Trainingsgelände des FC Bayern München kickt Cassidy mit Javi Martinez, Holger Badstuber, Xherdan Shaqiri, Pierre Emile Höjbjerg und Franck Ribéry und macht dabei trotz seines Übergewichts wahrlich keine schlechte Figur.

Der TV-Spot gehört zur "Real Storys"-Kampagne der Deutschen Telekom, die als Trikotsponsor des FC Bayern München fungiert. Mit dem Clip wird das Sky-Bundesliga-Angebot auf Entertain beworben. Bereits im Mai war Andrew Cassidy in einem weiteren Spot im Rahmen von "Real Storys" zu sehen, damals im Bezug auf die WM. Laut horizont.net wird der 30-sekündige Werbespot ab dem 13. August im Fernsehen und auf Online-Plattformen geschaltet.

ep

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer

Kommentare