Youngster spielt bei Bayern vor

+
Antonio Pangallo (l.) auf einem Archivfoto mit seinem damligen Trainer Markus Gisdohl

München - Nicht nur die erste, sondern auch die zweite Mannschaft des FC Bayern ist auf der Suche nach Winterverstärkungen. Jetzt spielt ein Youngster vor.

U23-Coach Hermann Gerland hat Antonio Pangallo an die Säbener Straße eingeladen. Der 20-Jährige gilt als großes Defensivtalent. Eigentlich ist er noch bis 2012 an den SSV Ulm 1846 gebunden. Der Viertligist kämpft jedoch gegen die Insolvenz. Schlimmstenfalls (aus Ulmer Sicht) wäre er ablösefrei zu haben. Ansonsten wären die Roten sicherlich bereit, den klammen Ulmern mit einer angemessenen Ablöse auszuhelfen.

Zunächst jedoch muss der schwäbische Italiener überzeugen. Das Probetraining ist zunächst nur für den Montag vereinbart - Verlängerung nicht ausgeschlossen.

al.

Auch interessant

Meistgelesen

Sandro Wagner schmort auf der Bayern-Bank - jetzt soll ein Klub aus dem Ausland Interesse zeigen
Sandro Wagner schmort auf der Bayern-Bank - jetzt soll ein Klub aus dem Ausland Interesse zeigen
Offenbar nicht nur Zinedine Zidane: Ex-FCB-Star jetzt auch Trainer-Kandidat in München?
Offenbar nicht nur Zinedine Zidane: Ex-FCB-Star jetzt auch Trainer-Kandidat in München?
„Man muss über neue Spieler nachdenken“: Bayern-Star bemängelt Kader und hat klare Botschaft
„Man muss über neue Spieler nachdenken“: Bayern-Star bemängelt Kader und hat klare Botschaft
„FCB tut nur noch weh“: Satire-Song über FC Bayern wird zum Klickhit im Netz - Video
„FCB tut nur noch weh“: Satire-Song über FC Bayern wird zum Klickhit im Netz - Video

Kommentare