Vorzeitiges Aus gegen Olympiakos

Robben nach 33 Minuten angeschlagen ausgewechselt

+
Arjen Robben (r.) klatscht bei seiner Auswechselung mit Joshua Kimmich ab.

München - Für Arjen Robben war das Champions-League-Spiel des FC Bayern München gegen Olympiakos Piräus frühzeitig beendet.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler musste am Dienstagabend nach 33 Spielminuten beim Stand von 3:0 für den deutschen Meister wegen leichter muskulärer Probleme ausgewechselt werden. Die Herausnahme des 31 Jahre alten Angreifers sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen, teilte der FC Bayern während der Partie mit.

Robben musste in der Hinrunde bereits wegen einer Adduktoren-Verletzung am linken Oberschenkel mehrere Wochen pausieren. Erst in der zweiten Oktoberhälfte hatte er sein Comeback gegeben.

Rot für Badstuber? "Ich hätte das nicht mal gepfiffen"

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Griezmann zu Bayern? Neue Aussagen lassen jeden Fan jubeln
Griezmann zu Bayern? Neue Aussagen lassen jeden Fan jubeln
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?

Kommentare