„Jetzt fängt es richtig an“

Lieblingsgegner Dortmund: Robben meldet sich fit für Liga-Gipfel 

+
Arjen Robben blickt auf eine schmerzfreie Traininingswoche zurück.

Arjen Robben hat sich vor dem Bundesliga-Gipfel des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund einsatzbereit gemeldet.

München - „Alles fühlt sich wirklich gut an“, sagte der 34-Jährige auf der Internetseite des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Ein zwickender Nerv hatte den Offensivspieler zuletzt außer Gefecht gesetzt.

„Ich fühle mich gut. Ich habe diese Woche schon gut trainiert, ab Montag war alles wieder normal. Letzte Woche habe ich das Training etwas angepasst und im Fitnessraum spezifisch gearbeitet, um alles etwas zur Ruhe kommen zu lassen“, sagte der Niederländer und blickte auf die kommenden Topspiele voraus. „Jetzt fängt es richtig an, darauf freue ich mich. Hoffentlich bleibt es so gut und ich bleibe fit, damit ich dabei sein kann.“

Robben freut sich auf das Heimspiel gegen einen Lieblingsgegner. Gegen keinen bestritt er mehr Spiele (21), gegen keinen traf er häufiger (11). „Ich liebe die großen Spiele und in der Vergangenheit waren es gegen den BVB immer große Spiele. Da kannst du immer noch ein bisschen mehr zeigen“, sagte Robben. Der FC Bayern kann bei einem Sieg am Samstag (18.30 Uhr) vorzeitig Meister werden. Gewinnt der FC Schalke allerdings zuvor seine Partie gegen den SC Freiburg, ist die Entscheidung vertagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi

Kommentare