Starker Auftritt gegen Juve

Der "Krieger" als "Goldstück": Viel Lob für Vidal

+
Hiergeblieben: Juve-Legende Gianluigi Buffon würde Arturo Vidal am liebsten sofort wieder vom FC Bayern loseisen.

München - Überraschend darf Arturo Vidal in Turin von Beginn an ran. Mit einer überragenden Leistung verdient sich Bayerns Chilene die Nominierung.

Für die erste Überraschung hatte Pep Guardiola am Dienstagabend schon vor dem Anpfiff gesorgt. In der Startelf tauchte Arturo Vidal anstelle von Xabi Alonso auf - ein Schachzug, der sich voll auszahlte. Denn im Duell gegen seinen Ex-Klub zeigte Vidal eine Leistung, die man so noch nicht oft von ihm im Trikot des FC Bayern gesehen hatte. "Er hat einen sehr souveränen Auftritt hingelegt, da kann man nur den Hut vor ziehen", lobte Manuel Neuer den Chilenen.

Auch der verletzte Juve-Verteidiger Giorgio Chiellini, bis zum Sommer viele Jahre Teamkollege von Vidal, hatte warme Worte für den Gegner übrig. "Arturo ist ein echtes Goldstück", sagte der Italiener im Interview mit Spiegel Online.

Erster Torschuss schon nach vier Minuten

Der agierte im Juventus Stadium zwar im defensiven Mittelfeld und nicht in der Abwehr, war aber trotzdem häufig der erste Feldspieler vor Neuer. Im Spielaufbau ließ sich der 28-Jährige immer wieder zwischen die beiden Innenverteidiger Joshua Kimmich und David Alaba fallen, bei hohen Bällen ging er keinem Luftduell mit Juve-Angreifer Mario Mandzukic aus dem Weg. Und ganz nebenbei traute sich Vidal auch nach vorne, nach vier Minuten zwang er Turins Keeper Gigi Buffon zu einer ersten Parade.

Der Chilene spielte durch, Alonso saß 90 Minuten auf der Bank - damit hatten im Vorfeld nur die Wenigsten gerechnet. Doch der "Krieger", wie Vidal sich auch gerne bezeichnet, rechtfertigte seine Aufstellung. Am Ende standen 119 Ballkontakte und eine Pass­quote von über 95 Prozent zu Buche - nur die Gegentore konnte auch er nicht verhindern. 

Sven Westerschulze

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare