Chilene bekommt seine Wunsch-Rückennummer

Arturo Vidal offiziell vorgestellt: "Er verkörpert einen Siegertyp" 

München - Arturo Vidal ist in München! Vom Flughafen ging es in ein Nobel-Hotel in der Münchner Innenstadt. Heute Nachmittag wurde der Chilene in der Allianz Arena vorgestellt. Alle Infos zum Bayern-Neuzugang gibt's hier in unserem Ticker zum Nachlesen.

+++ Arturo Vidal ist schon ganz heiß: Am liebsten würde Vidal für Bayern schon am Samstag gegen Wolfsburg ran. 

+++ 17.31 Uhr: Vidal ist in München und seit heute Spieler beim FC Bayern, damit beenden wir unseren Live-Ticker rund um den Neuzugang aus Chile und sagen nochmal: Willkommen in München, Arturo Vidal! 

+++ 16.58 Uhr: Wir halten fest: Vidal erhält einen Vierjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr. Über Gehalt und Ablösesumme nannte der FC Bayern keine genauen Zahlen.  

Der Chilene freut sich auf die neue Herausforderung und gibt ein deutliches Ziel aus: Die Meisterschaft gewinnen und wenn möglich am liebsten das Triple. Seine Spielweise wird er in der Bundesliga nicht ändern müssen, glaubt Vidal. Schließlich sei er in den letzten Jahren gereift - fußballerisch wie persönlich.

Sportvorstand Matthias Sammer lobte die spielerischen Qualitäten des Neuzugangs und bezeichnete Vidal als "Siegertyp". "Arturo Vidal verkörpert die Komplexität in Person. Er ist physisch stark, hat Kraft in seinem Spiel, ist taktisch flexibel", lobte Sammer. 

Vidal erhält seine Traditions-Nummer, die 23. Sven Ulreich verzichtet auf die Nummer und trägt ab sofort die 26 auf seinem Trikot. Sammer bezeichnete das als "große Geste". 

Die Pressekonferenz mit Arturo Vidal und Matthias Sammer zum Nachlesen

+++ Das war's von der Pressekonferenz! Damit ist es offiziell: Arturo Vidal ist ein Münchner! Herzlich Willkommen beim FC Bayern!

+++ Sammer über die Nummer von Vidal: "Arturo wird mit der 23 spielen. Er hat während der Verhandlungen gefragt, ob die Nummer noch frei ist. Wir haben dann mit Sven Ulreich gesprochen, ob die Nummer für ihn eine Bedeutung hat. Er hat sie dann abgegben und wird die Nummer 26 tragen, was eine große Geste ist."

+++ Vidal über seine Hobbies: "Pferde gefallen mir, ich gehe gerne mit Freunden weg oder spazieren."

+++ Vidal über die Wahl des FC Bayern: "Ich habe hier einen Traum. Ich möchste die Bundesliga gewinnen, das konnte ich nicht mit Leverkusen. Hier kann ich die Bundesliga gewinnen und die Champions League, hier sind phantastische Spieler.

+++ Vidal über die Frage, wer ihn durch München fahren wird: "Meine Frau wird das Auto vielleicht fahren oder eine Person, die mit uns arbeitet."

+++ Vidal über den Autounfall während der Copa Amerika: "Ich bin gewachsen als Spieler, In Leverkusen bin ich oft vom Platz geflogen, aber über die Jahre bin ich reifer geworden. Ich habe viel Respekt vor den Leuten hier und deswegen werde ich sowas nicht nochmal machen."

Vidal: "Glaube nicht, dass ich mich ändern muss"

+++ Vidal über seine Frisur: "Natürlich folgt man da ein bisschen dem Trend. Ich möchte damit auch verkörpern, wie ich auf dem Platz bin."

+++Sammer über Vidal: "Wie er Fußball spielt, finde ich beeindruckend. Es ist etwas besonderes, auch neben der Qualität, die wir beschrieben haben."

+++ Vidal über den FC Bayern: "Ich fühle mich sehr glücklich, hierher gekommen zu sein und möchte mein bestes geben."

+++ Vidal über seine Spielweise: "Ich glaube nicht, dass ich mich ändern muss. Ich kenne die Bundesliga."

+++ Vidal über seine Fitness: "Ich bin jetzt bereit, mein bestes zu geben. Ich bin bereit am Samstag zu spielen. Wir werden sehen, wie sich das im Training entwickelt."

+++ Vidal über den Zeitpunkt des Wechsels: "Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen. Ich bin als Spieler gereift und habe Titel gewonnen."

+++ Vidal über seine Lieblingsposition: "Ich würde gerne im Mittelfeld spielen, aber das ist eine Entscheidung, die der Trainer fällt."

+++ Vidal über seinen neuen Verein: "Ich werde es so machen, bei Juve. Ich möchte Schritt für Schritt die Liebe der Fans und des Vereins gewinnen und die Möglichkeit nutzen, in die Stammformation zu kommen."

+++ Vidal über seine Fans in der Heimat: "Wir haben eine spektakuläre Amerika-Meisterschaft gespielt. Die Fans sind stolz auf mich und ich möchte mein bestes geben, die Bevölkerung glücklich zu stellen."

Sammer: "Er verkörpert einen Siegertypen"

+++ Sammer über Vidal: "Er hat mit Juventus Turin die italienische Meisterschaft gewonnen. Auch wir wollen dieses Jahr Geschichte schreiben, den vierten Titel gewinnen. Arturo Vidal verkörpert die Komplexität in Person. Er ist physisch starkt, hat Kraft in seinem Spiel, ist taktisch flexibel und verkörpert einfach einen Siegertypen."

+++ Sammer über den Vertrag: "Wir freuen uns, dass wir Arturo Vidal verpflichten konnten, Er hat einen Vierjahresvertrag unterschrieben. zur Ablösesumme können wir nichts sagen." 

+++ Vidals erste Worte: "Ich möchte mein bestes geben und Titel gewinnen. Das ist das Wichtigste für mich."

Arturo Vidal betritt die Allianz Arena

+++ 16.22 Uhr: Acht Minuten vor der angekündigten Zeit kommt Arturo Vidal in die Allianz Arena! Los geht's mit der Pressekonferenz!

+++ 16.15 Uhr: Und für alle, die nicht genug von ersten (Bewegt-) Bildern von Arturo Vidal kriegen können: Im YouTube-Kanal des FC Bayern gibt es ebenfalls ein kurzes Video vom ersten Tag des Neuzugangs in München.

+++ 16.10 Uhr: Warum die Präsentation von Arturo Vidal ist um eine Stunde verschoben wurde, ist nach wie vor unklar. Aber das Wichtigste ist: In gut 20 Minuten wird sich der Chilene im Presseraum der Allianz Arena zum ersten Mal zeigen!

Pressekonferenz um eine Stunde verschoben

+++ 16.05 Uhr: Heute Vormittag wurde Vidals Fitness beim Medizincheck rundum untersucht. Hier gibt es ein paar Eindrücke und erste Bilder vom Neuzugang

+++ 15.52 Uhr: Für seinen neuen Verein hat Arturo Vidal bereits ein erstes Interview zu dem Wechsel an die Isar gegeben. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung", schwärmt der Chilene. "Ich möchte mich als Spieler noch weiterentwickeln und wichtige Titel wie die Champions League gewinnen." Sein Ziel beim FC Bayern? Das Triple! Das ganze Interview gibt's auf fcbayern.de.  

+++ 15.45 Uhr: Noch hat kein Journalist Arturo Vidal in München zu Gesicht bekommen, aber jetzt gibt es immerhin ein Video mit dem Chilenen! Dabei ist nicht nur zu sehen, wie Vidal seinen Vertrag unterschreibt, sondern auch sein Trikot wird gezeigt. Und zwar wie bereits erwartet mit der Nummer 23!

+++ 15:15 Uhr: Ein wenig müssen wir uns noch gedulden, bis wir Arturo Vidal zu Gesicht bekommen: Die Vorstellung wurde um eine Stunde verschoben und beginnt nun voraussichtlich um 16.30 Uhr. Der Grund für die Verzögerung ist bislang nicht bekannt. 

+++ 15.10 Uhr: Nun steht auch fest, was bisher schon vermutet wurde: Laut Sky Sport News bekommt  Vidal tatsächlich die Nummer 23. Das bedeutet, dass Ulreich die Nummer wechseln muss.

+++ 15.07 Uhr: Die ersten Medienvertreter sind bereits im Presseraum der Allianz Arena. In einer guten halben Stunde soll Arturo Vidal der Öffentlichkeit vorgestellt werden und das wollen sich die Journalisten natürlich nicht entgehen lassen!

+++ 14.22 Uhr: Matthias Sammer ist ja nachher auch dabei auf der Vorstellungs-PK. Der Sportvorstand hat sich schon über die Qualitäten Vidals geäußert: "Er ist ein Siegertyp mit einer ausgezeichneten Mentalität. Mit seinem Zweikampfverhalten, seiner Torgefahr und seiner Flexibilität wird er uns gut tun."

Am Dienstag hat Arturo Vidal seinen Vertrag beim FC Bayern unterzeichnet. 

+++ 13.58 Uhr: Das wochenlange Warten auf den Neuzugang ist nun endlich vorbei. Details zur Verpflichtung bekommen wir bei der Präsentation in der Arena ab 15.30 Uhr aus erster Hand von Matthias Sammer und Arturo Vidal selbst. Zur Erinnerung: Kolportiert wird eine Ablöse von etwa 35 Millionen Euro, der Vertrag dürfte bis 2020 laufen.

+++ 13.30 Uhr: Der Transfer von Arturo Vidal zum FC Bayern ist offiziell perfekt! Der Rekordmeister bestätigte den Wechsel in einer Pressemitteilung, die uns eben erreichte. Der Chilene wird um 15.30 Uhr in der Allianz Arena von Sportvorstand Matthias Sammer präsentiert!

Sven Ulreich (l.) ist seine Nummer 23 offenbar schon wieder los.

+++  13.20 Uhr: Die Nummer 23 trug Arturo Vidal bei Juventus Turin, die Nummer 23 will er auch unbedingt beim FC Bayern auf dem Rücken haben. Kleines Problem: Die Nummer, die in der Vorsaison noch Ersatztorhüter Pepe Reina getragen hatte, wurde von den Bayern an Reina-Nachfolger Sven Ulreich weiter gereicht. Doch wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichten, hat Ulreich auf Drängen der Bayern-Bosse auf die 23 verzichtet und wird von nun an die 30 auf seinem Torwarttrikot haben. Was dann allerdings aus den bereits verkauften Ulreich-Trikot mit der 23 wird, ist eine berechtigte Frage...

+++ 12.33 Uhr: Laut unseren Informationen kommt Vidal heute nicht mehr an die Säbener Straße. Nach dem Medizincheck geht es für den Chilenen offenbar direkt in die Allianz Arena zur Präsentation.

+++ 12.16 Uhr: Neue Infos aus der Medienabteilung des FC Bayern: Offenbar warten auch die "roten" Kollegen noch eine Ansage aus ihrer Chefetage. Klar ist: Die Vorstellung von Arturo Vidal als Neuzugang war für heute geplant. Und wenn sie stattfindet, dann in der Allianz Arena.

+++ 11.49 Uhr: Die "Bild" behauptet, dass Vidal heute seinen Vertrag in München unterschreibt. Bis 2020 soll der Chilene beim FC Bayern bleiben und zehn Millionen Euro pro Jahr kassieren.

+++ 11.11 Uhr: Unter den an der Säbener Straße versammelten Journalisten geht das Gerücht um, Arturo Vidal werde noch heute als nächster Neuzugang öffentlich präsentiert. Angeblich soll die Vorstellung um 15 Uhr stattfinden. Ein Journalist eines chilenischen TV-Senders hat mit der Medienabteilung des FC Bayern gesprochen. Wo die Präsentation über die Bühne gehen soll, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen: entweder direkt an der Säbener Straße oder in der Allianz Arena. Wir bleiben dran!

Arturo Vidal am Dienstagmorgen zum Medizincheck

+++ 10.48 Uhr: Offenbar hat Arturo Vidal das "Vier Jahreszeiten" bereits am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr durch die Tiefgarage verlassen und ist zum Medizincheck gefahren. Das sagt ein Reporter von "Sky Sport News HD".

+++ 10.17 Uhr: Die Journalistenpflicht ist erfüllt: Wir haben bei einem Angestellten des Nobel-Hotels nachgefragt, ob Arturo Vidal zu Gast ist. Der Mann hält sich bedeckt und sagt, er wüsste davon nichts. Andererseits: Wenn er etwas anderes behaupten würde, dürfte er sich vermutlich heute Nachmittag seine Papiere beim Personalchef abholen.

Im Hintergrund sind die trainierenden Bayern-Stars zu sehen.

+++ 10.02 Uhr: An der Säbener Straße hat inzwischen das Training der Bayern-Stars begonnen. Arjen Robben, Rafinha, Xabi Alonso, Thiago, Manuel Neuer, David Alaba - die Stars sind alle mit dabei, Arturo Vidal allerdings nicht. Es handelt sich heute um eine nicht-öffentliche Einheit. Vor dem Supercup am Samstag gegen den VfL Wolfsburg will Coach Pep Guardiola seine Mannschaft in Ruhe vorbereiten, um den ersten Titel der Saison einzusacken. Daher sind in dieser Woche die Fans von den Trainingseinheiten ausgeschlossen.
+++ 9.57 Uhr: Falscher Alarm! Der Mercedes vor dem "Vier Jahreszeiten" ist davon gefahren, allerdings ohne Arturo Vidal.

+++ 9.33 Uhr: Unser Reporter vor Ort berichtet, dass derzeit ein abgedunkelter Mercedes vor dem Eingang des "Vier Jahreszeiten" wartet. Holt er Arturo Vidal ab, um ihn zum Medizincheck zu bringen? Kann sein, muss aber nicht, schließlich zählt das Luxus-Hotel zahlreiche prominente Gäste, die die Nobel-Karosse in Anspruch nehmen könnten.

+++ 8.45 Uhr: Gesehen beziehungsweise fotografiert hat ihn nach wie vor keiner, doch immerhin wurde bekannt, wo Arturo Vidal die Nacht verbracht hat: Der Chilene nächtigte im mondänen Hotel "Vier Jahreszeiten". Wie die "Bild" berichtet, wurde der 28-Jährige gestern Abend von einem VW-Bus vom Flughafen ins Hotel gebracht, um 21.44 Uhr kam er dort an, fuhr allerdings im abgedunkelten Fahrzeug direkt in die Tiefgarage.

Der Arturo-Vidal-kommt-nach-München-Ticker vom 27. Juli 2015 zum Nachlesen

Arturo Vidal soll heute Nachmittag in der Allianz Arena als Neuzugang des FC Bayern vorgestellt werden.

+++ 22:05 Uhr: Auf Twitter gibt es ein erstes Bild, das anscheinend Arturo Vidal nach seiner Landung in München zeigt. Offiziell hat sich der Star aus Chile am Montagabend jedenfalls Kamera-scheu gezeigt.

Für heute Abend beenden wir damit unseren Vidal-Ticker. Morgen in der Früh geht's weiter!
+++ 20.29 Uhr: Die einzige Erklärung, warum bislang noch kein Foto von Arturo Vidal in München gemacht worden ist, ist diese:

+++ 19.34 Uhr: Wir bleiben natürlich dran und versuchen weiterhin, Bilder von Arturo Vidal zu liefern. Der Spieler könnte ja an mehreren Orten in München sein. Vom Hotel über die Säbener Straße bis in der Klinik zum Medizincheck. Wir beobachten das weiter!

+++ 18.45 Uhr: Die Maschine mit Vidal an Bord ist in der Zwischenzeit in München gelandet. Problem an der Sache: Der Spieler ist unbemerkt entwischt, auf welche Art und Weise auch immer. Niemand hat den Chilenen gesehen, weder einige wenige von Journalisten befragte Passagiere, noch die Medienvertreter selbst. Doch ein Lufthansa-Mitarbeiter hat bestätigt, dass Vidal auf jeden Fall mit in der Maschine gesessen hat. Tja, da bleibt uns wohl nur übrig, ins Blaue hinein zu sagen: Herzlich Willkommen in München, Arturo!

+++ 17.27 Uhr: Kleine Spielerei - mit dem Flightradar können Sie den Flug von Vidal immer im Auge behalten.

+++ 17.10 Uhr: Warten auf Vidal. Um uns die letzten Minuten bis zu seiner Ankunft in München zu versüßen, schauen wir mal, was der Chilene so an seinen freien Tagen getrieben hat. Bitte sehr!

+++ 16.56 Uhr: Mittlerweile hat der Vidal-Flieger Spanien verlassen und befindet sich im französischen Luftraum. Die Maschine hat ihre Flughöhe von rund 10.360 Metern erreicht.

+++ 16.30 Uhr: Geplante Ankunftszeit der Iberia-Maschine mit der wertvollen Fracht ist 18.35 Uhr. Da bleibt also heute Abend noch Zeit für den Medizin-Check.

+++ 16.13 Uhr: Los geht die wilde Reise für Vidal. Der Flieger hat den Madrider Flughafen Barajas verlassen und nimmt Kurs auf München.

+++ 15.38 Uhr: Nach unseren Informationen wird  Vidal nach einem Zwischenstopp in Madrid mit dem Iberia-Flug IB 3192 weiterreisen und am frühen Abend in München landen. Planmäßige Abflugzeit ist um 16 Uhr.

+++ 15.13 Uhr: Vidal und der FCB - das sollte passen. Denn wie der Rekordmeister ist auch der kleine Chilene erfolgsverwöhnt. Mit Juventus Turin gewann er jüngst das Double. Während der Pokalsieg eine Premiere für den 28-Jährigen war, ergatterte er schon den vierten Meistertitel in der Serie am Stück. 2013 und 2014 sackte Vidal mit Juve zudem den Superpokal ein. Und nicht zu vergessen: Der bereits erwähnte Erfolg bei der Copa America 2015.

+++ 14.38 Uhr: Während der Copa America im eigenen Land hatte Vidal seinen Ferrari im Suff geschrottet. Die Polizisten griffen den 28-Jährigen mit 1,2 Promille auf. Die Strafe fiel - sicher auch dank des sportlichen Triumphzugs - glimpflich aus: Vidal musste lediglich einige Sozialstunden leisten. Die hat der kleine Mittelfeldantreiber am Wochenende allesamt hinter sich gebracht, als er in Sozialzentren für Minderjährige seine Erfahrungen weitergab. Jetzt kann sich Vidal also voll auf den FCB konzentrieren.

+++ 13.55 Uhr: Vidal kommt als frischgebackener Coap-America-Sieger nach München. Der "Krieger" führte seine Chilenen im Juni im eigenen Land zum größten Triumph in der Fußball-Geschichte. Im Endspiel hatten die Argentinier und Lionel Messi und Angel di Maria das Nachsehen im Nationalstadion. Beim chilenischen 4:1 nach Elfmeterschießen verwandelte auch Vidal seinen Strafstoß souverän.

+++ 13.00 Uhr: Der Haarschnitt von Arturo Vidal ist ja doch sehr ... ähm ... ausgefallen. Bei den Bayern-Fans scheint er aber doch anzukommen. Die Kollegen von Sky Sport News HD fragten ein paar Anhänger des Rekordmeisters am Trainingsgelände und da war das Echo doch positiv. Sehen wir bald einige Fans mit Vidal-Schnitt in der Arena ...?

+++ 11.44 Uhr: Was passiert eigentlich, wenn Arturo Vidal beim Medizincheck beim FC Bayern ist? Leverkusens Mannschaftsarzt Dr. Burak Yildirim hat das im Deutschland-Funk einmal erklärt: "Der Test ist aus ärztlicher Sicht sehr wichtig, um Verletzungen aufzuspüren. Der erste Programmpunkt ist die Eingangsuntersuchung, internistisch und orthopädisch. Dann wird der gesamte Muskel-Band-Apparat untersucht." Des weiteren gehören Ultraschalluntersuchung des Herzens, ein Belastungs-EKG und Blutabnahme dazu. "Der gesamte Check kann bis zu einigen Stunden dauern. Die reine körperliche Untersuchung ist normalerweise nach 15 bis 20 Minuten abgeschlossen. Aber – je nach Vorgeschichte des Spielers – kann es danach noch lange dauern. Eine Kernspin-Untersuchung ist mittlerweile darin auch etabliert. Wenn Vorverletzungen bestehen, dann wird natürlich etwas mehr das Mikroskop darauf gehalten."

+++ 11.06 Uhr: Unsere Kollegen vor Ort am Flughafen haben eine interessante Beobachtung gemacht. Arturo Vidal war nicht dort - der Fahrer des FC Bayern aber schon. Und der holte einen jungen Mann ab. Wer ist er? 

+++ 10.57 Uhr: Noch ist Arturo Vidal nicht am Flughafen zu sehen gewesen, weswegen wir davon ausgehen können, dass er über Madrid fliegt und somit die Ankunft für den Abend zu erwarten ist.

Unwahrscheinlich: Vidal-Trikot mit der 23 bei den Bayern.

+++ 10.15 Uhr: Eine interessante Frage ist auch, welche Rückennummer Arturo Vidal beim FC Bayern erhalten wird. Die "23", die der 28-Jährige bei Leverkusen und Juventus getragen hatte, ist bei Bayern nämlich für Sven Ulreich vorgesehen, dem neuen zweiten Keeper. Ein FCB-Trikot mit der 23 und "Vidal" drauf ist also eher unwahrscheinlich. Doch welche Nummer bekommt er dann? Die "2" und die "3" erscheinen unwahrscheinlich. Und dann ist erst wieder die "26" offen ...

+++ 09.19 Uhr: Sollte Arturo Vidal über Sao Paulo nach München fliegen und hat er den Tweet zeitlich vordatiert, so gibt es heute nur einen Zeitpunkt, an dem er im Erdinger Moos landen könnte. Der einzige Flug aus Brasilien landet um 09.35 Uhr, also in einer knappen Viertelstunde ...

+++ 08.44 Uhr: Das Foto postete Vidal übrigens aus einer Maschine der chilenischen Fluggesellschaft LAN. Das heißt, er wird über Madrid oder Sao Paulo nach München reisen.

+++ 08.00 Uhr: Gegen 0.28 Uhr twitterte der 28-Jährige ein Foto aus einem Flugzeug, kündigte den Flug nach München an. Zwischen 18 und 20 Stunden dauert die Reise von Chile nach München, Direktflüge gibt es nicht.

+++ 07.30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen in unserem Ticker zur Ankunft von Arturo Vidal in München! Der Chilene ist auf dem Weg in die bayerische Landeshauptstadt und wird am heutigen Montag erwartet. Wir halten Sie über alle Entwicklungen auf dem Laufenden!

Arturo Vidal twittert Flugzeug-Foto

Das Warten auf Arturo Vidal hat offensichtlich ein Ende. Der 28-Jährige, der unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Bayern steht, twitterte in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Foto aus einem Flugzeug. Sein Kommentar dazu: "Eine neue Etappe ... ein neuer Traum ... Auf geht's nach München!!!"

Arturo Vidal vor Medizincheck

Heißt: Am heutigen Montag könnte der Mittelfeldstar, der zuletzt für Juventus Turin spielte, sowohl den obligatorischen Medizincheck absolvieren, als auch den Vertrag an der Säbener Straße unterschreiben. Arturo Vidal ist nicht nur ein Krieger, er wird Bayern auch spielerisch besser machen.

Rummenigge hat Deal mit Arturo Vidal bestätigt

Schon vor der Abreise zur Marketing-Tour durch China vor rund zwei Wochen bestätigte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge, dass sich die Bayern um den Copa-América-Sieger bemühten und vor einer Einigung stünden. Seither warten die Fans auf Vidal und die endgültige Vollzugsmeldung des Transfers. Der Chilene soll in München einen Vertrag bis 2020 erhalten und eine Ablöse von rund 35 Millionen Euro kosten.

Arturo Vidal erfüllte noch fix seine Gerichtsauflagen

Vidal weilte vergangene Woche noch mit seiner Familie im Urlaub in Miami. Dort erholte er sich von der Südamerika-Meisterschaft, die er mit der chilenischen Auswahl gewann. Von dort flog er zunächst in seine Heimat. Dort erfüllte er die Auflagen nach seinem schweren Autounfall vom 16. Juni erfüllt. Unter Alkoholeinfluss hatte Vidal seinen nagelneuen Ferrari während eines spielfreien Tages bei der Copa América nach einem Casino-Besuch zu Schrott gefahren und noch ein anderes Auto von der Straße geholt. Vidal war damals mit 1,3 Promille unterwegs. Verletzt wurde trotz des enormen Blechschadens niemand. Um einen Prozess in Chile zu vermeiden, musste Vidal nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft eine Reihe von Auflagen erfüllen - so darf er zwei Jahre in Chile kein Auto fahren.

Als eine weitere Auflage entschuldigte sich der ehemalige Leverkusener und bisherige Spieler von Juventus Turin schon vor zwei Wochen öffentlich bei der Polizei für respektloses Verhalten gegenüber den Beamten nach dem Crash. „Ich bitte alle Polizisten in Chile um Entschuldigung“, sagte er unter anderem. So etwas werde ihm nie wieder passieren. Ferner musste er 100 Sportanzüge für Kinder einer Schule spenden; in Sozialzentren für Minderjährige berichtete er zudem von seiner schweren Kindheit und versuchte die Jugendlichen zu motivieren, den richtigen Weg einzuschlagen.

Das erledigte der Ex-Leverkusener noch schnell, bevor er sich auf den Weg nach München machte.

Rubriklistenbild: © AFP

auch interessant

Meistgelesen

BVB gewinnt wohl Kampf um Mega-Talent - auch gegen Bayern
BVB gewinnt wohl Kampf um Mega-Talent - auch gegen Bayern
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken

Kommentare