Mitgliedschaft beendet

Autor Friedrich Ani: „FC Bayern tut so, als würde ihm München gehören“

+
Schriftsteller Friedrich Ani. 

Der Schriftsteller Friedrich Ani (59) erzählt in einem Interview, dass er früher Mitglied des FC Bayern München gewesen sei, jedoch ausgetreten sei. Grund: die Selbstdarstellung des Vereins. 

München - Friedrich Ani hat der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ ein Interview gegeben (Samstagsausgabe). Darin sagt er: „Ich war mal Mitglied beim FC Bayern, bin aber ausgetreten. Das mit dem FC Bayern ist eine extrem eigene Geschichte. Der Verein tut so, als würde ihm München gehören, eher unangenehm.“

Dennoch habe die Stadt „natürlich noch viele ganz andere Gesichter“. Ani lobt Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter. Dieser mache „einen phantastischen Job. Er hat sich in der Flüchtlingsfrage bewährt, er traut sich was, geht nach draußen, duckt sich nicht weg.“

Ani wuchs als Sohn eines Syrers und einer Schlesierin in Kochel am See auf. Er lebt in München. Bekannt wurde er besonders durch seine Krimis mit dem Ermittler „Tabor Süden“. 

Wie denken Sie über Anis Behauptung, der FC Bayern München tue so, als gehöre ihm die ganze Stadt? Schreiben Sie es in die Kommentare. 

sah

Auch interessant

Meistgelesen

Leroy Sané zum FC Bayern? Uli Hoeneß mit schlechter Nachricht
Leroy Sané zum FC Bayern? Uli Hoeneß mit schlechter Nachricht
Bundesliga: So endete FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt 
Bundesliga: So endete FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt 
Trainer-Frage beim FC Bayern geklärt? Rummenigge verrät Kovac-Zukunft per Handzeichen 
Trainer-Frage beim FC Bayern geklärt? Rummenigge verrät Kovac-Zukunft per Handzeichen 
Fünf Fragen zum Meisterschaftsfinale: Ist Niko Kovac schon weg? 
Fünf Fragen zum Meisterschaftsfinale: Ist Niko Kovac schon weg? 

Kommentare