Spielpraxis sammeln

Badstuber spielt in der Länderspielpause für die kleinen Bayern

+
Holger Badstuber.

FC Bayern München - Länderspielpausen sind für verletzte und eben genesene Spieler goldwert. Sie können weiter an ihren Comeback arbeiten. Holger Badstuber wird sogar Spielpraxis sammeln.

Der ewige Rückkehrer Holger Badstuber feierte in der Allianz Arena gegen den FC Augsburg beim DFB-Pokalerfolg seine ersten Einsatzminuten. Ein paar Tage darauf schnupperte er auch endlich wieder Bundesliga-Luft. Badstuber ist auf dem besten Weg, sich wieder regelmäßig auf der großen Bühne präsentieren zu dürfen. Doch erst einmal soll der 27-Jährige vollständig fit werden und dafür kommt die Länderspielpause gerade rechtzeitig. 

"Wir denken, dass Badstuber nächste Woche mit der zweiten Mannschaft spielen muss", sagte Trainer Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen TSG Hoffenheim. Während die Kollegen von Badstuber am 11. November für die Nationalelf gegen San Marino auflaufen, darf der Deutsche sein Können gegen den SV Seligenporten in der Regionalliga Bayern unter Beweis stellen. Das Spiel findet im Grünwalder Stadion statt. 

Text: Andreas Knobloch

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer

Kommentare