Gaudi mit Spezl Felix Neureuther

Schweinsteiger will Wettschulden bezahlen

Schweinsteiger und Neureuther bei dem Rennen in Bozen.

München - Bastian Schweinsteiger will seine Wettschulden bei Felix Neureuther bezahlen. Am Gudiberg bei Garmisch-Partenkirchen werden beide im Parallelslalom antreten. Auch Dante ist mit von der Partie.

Besonders unter Freunden gilt: Wettschulden sind Ehrenschulden. Deswegen wird Bastian Schweinsteiger seine gegen Felix Neureuther verlorene Wette auch einlösen.

Diesem hatte er eine Revanche für ein vor 20 Jahren in Bozen verlorenes Jugendrennen versprochen für den Fall, dass Neureuther einen Fußball 100 mal jonglieren würde. Im Audi Star Talk schaffte das der Slalom-Star dann auch. Und freute sich danach bei Facebook sakrisch über das bevorstehende Ski-Comeback seines Jugendkumpels.

Blieb eigentlich nur die Frage: Wie reagiert der Kapitän der Nationalmannschaft? Schließlich ist Skifahren ja nicht ganz ungefährlich. Einmal blöd umgeknickt und schon ist der Rest der Saison möglicherweise gelaufen. Doch wer sich auf zwei Brettern auskennt, löst solche Wetten natürlich ein.

Ganz oben auf dem Podest: Ski-Ass Bastian Schweinsteiger. Links daneben: Fußball-Künstler Felix Neureuther.

So kam es am Montag dann auch zu einer Antwort Schweinsteigers - ebenso via Facebook: "Lieber Felix Neureuther, Wettschulden sind Ehrenschulden. Zu gegebener Zeit warte ich am Gudiberg auf Dich!" Und der Mittelfeldmann der Bayern ist nicht der einzige Star des Rekordmeisters, auf den sich die Zuschauer freuen können. Denn Schweinsteiger hat sich fast schon professionelle Hilfe aus dem eigenen Team geholt.
Kollege Dante machte nämlich bei der Skischule Tegernsee einen Skikurs und fühlt sich in der weißen Pracht offenbar tierisch wohl. Kurz nach dem Neureuther-Post schrieb der Brasilianer nämlich auf seiner Facebook-Seite "Jungs, ich will bei eurem Rennen mitfahren".  Zwar ist er nicht Teil der Wette, aber dabei sein darf er trotzdem. Denn Schweinsteiger versprach in seiner Antwort: "Dante steckt den Kurs!"

Klingt nach jeder Menge Gaudi für die drei, aber auch ihre Fans. Am Gudiberg darf man sich freuen. Allerdings hat Neureuther da doch einen kleinen Vorteil: Denn den letzten Skiweltcup dort 2010 gewann er.

bix

auch interessant

Meistgelesen

Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Was Ancelotti am Freiburg-Spiel ein wenig gefiel
Was Ancelotti am Freiburg-Spiel ein wenig gefiel
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare

HessenbayerAntwort
(0)(0)

Und was Urs Meier sagt, stimmt natürlich und muss nie und nimmer kritisch hinterfragt werden und die kleine Antonia hat das eh nicht gelernt, das kritische hinterfragen, denn sie plappert gerne nach, was die Großen so alles reden und schreiben. Danke Antonia für diesen erhellenden Beitrag!

oida rodaAntwort
(0)(0)

Fakten, Fakten, Fakten

Antonia
(0)(0)

Der spielt doch nur noch um gelbe Karten für die Gegenspieler herbei zu diskutieren. Im Focus wird dies durch Urs Meier thematisiert.