Er war erst zwei Jahre alt

FCB-Legende erinnert sich an ganz besonderes Geschenk - Fans feiern ihn für rührendes Video

Bastian Schweinsteiger mit Arjen Robben beim Jubeln.
+
Bastian Schweinsteiger mit Arjen Robben.

Bastian Schweinsteiger bekam schon mit zweieinhalb Jahren seine ersten Ski. Auf Instagram postete er ein altes Video davon - seine Fans lieben es.

München - Um zu erkennen, dass Bastian Schweinsteiger in Bayern aufgewachsen ist, braucht es nicht viel: Mit gerade einmal zwei Jahren bekam er schon die ersten Skier zu Weihnachten. Die Grundvoraussetzung für eine Ski-Karriere wäre also da gewesen - er entschied sich dann aber doch für das runde Leder.

Bastian Schweinsteiger postet süßes Kinder-Video aus dem Wohnzimmer

Auf Instagram erinnerte sich die Legende des FC Bayern an Weihnachten 1986 zurück. Er postete ein Video vom Heiligabend, auf dem der kleine Basti ganz aufgeregt seine Geschenke öffnet. Schweinsteiger schreibt dazu: „Weihnachten 1986 habe ich meine ersten eigenen Ski bekommen - lang ist’s her, aber daran erinnere ich mich noch heute!“

Im Video ist eine männliche Stimme (womöglich sein Vater) zu hören: „Bastian, mach mal die große Packung auf!“ Daraus treten Skier zum Vorschein. Die Aufnahme spielt im oberbayerischen Oberaudorf - dort ist der Weltmeister aufgewachsen. Es handelt sich um einen Ausschnitt aus seiner Doku „Schweinsteiger Memories - von Anfang bis Legende“.

Bastian Schweinsteiger: Fans sind begeistert von kleinem Basti - „So klein und so glücklich“

Kinder-Videos kommen eigentlich immer an, natürlich ist das auch bei einer berühmten Person nicht anders. Die Schweini-Fans sind verzückt, es regnet Herzen. „Was für eine süße Erinnerung“, schreibt ein User. „So klein und so glücklich.“ Ein weiterer Fan ist regelrecht euphorisch und lobt die Dokumentation: „Schon zweimal gesehen - ein drittes Mal lohnt sich definitiv.“

Einen Tag später ließ Schweinsteiger ein Bild aus dem Hier und Jetzt - beim Weihnachtsfest mit seiner Frau Ana Ivanovic:

Aktuell kann es der zweifache Vater ruhig angehen lassen. Seine Karriere hat er vor 15 Monaten beendet, als ARD-Experte für die Nationalmannschaft ist er erst wieder im Frühjahr gefragt. Über die Feiertage ist Schweinsteiger in den sozialen Medien durchaus aktiv: Vor einigen Tagen postete er ein Foto, über das Joko Winterscheidt heftig lachen musste. (epp)

Auch interessant

Kommentare