Starke Geste

Schweinsteiger erweist verstorbenem Fan besondere Ehre

+
Gedrückte Stimmung: Bastian Schweinsteiger trauert um einen viel zu jung verstorbenen Fan.

München - Bastian Schweinsteiger muss in der Sommerpause eine schlimme Nachricht verkraften. Ein großer Fan des Bayern-Stars verstarb bei einem tragischen Unfall in den USA.

Bastian Schweinsteiger beweist nicht nur auf dem Fußballplatz viel Herz. Der Bayern-Star erwies nun einem viel zu früh verstorbenen Fan eine ganz besondere letzte Ehre. Via Facebook schrieb er an die Hinterbliebenen des bei einem Balkonabsturz ums Leben gekommenen Iren Nick Schuster: "Die Nachricht macht mich sehr traurig. Ich wünsche euch, der Familie und allen Angehörigen von Nick viel Kraft für diese schwierige Zeit. Auch allen weiteren Betroffenen dieses Unglücks möchte ich mein herzliches Beileid aussprechen."

Nicks Freunde hatten Schweinsteiger auf das tragische Unglück aufmerksam gemacht und ihm ein gemeinsames Foto des Weltmeisters mit dem großen FCB- und Schweinsteiger-Fan zugeschickt. Der 30-Jährige zögerte nicht und veröffentlichte seine Reaktion auf die schreckliche Tragödie schweren Herzens.

Nick hatte Montagnacht mit Freunden eine Party in der kalifornischen Universitäts-Stadt Berkeley besucht. Gegen ein Uhr stürzte ein Balkon aus dem vierten Stock in die Tiefe und riss sechs junge Iren in den Tod. Nick wurde nur 21 Jahre alt. Doch nicht nur in Schweinsteigers Herzen wird der glühende Fußball-Fan weiterleben.

Lieber Conor, gerne folge ich eurem Wunsch. Die Nachricht macht mich sehr traurig. Ich wünsche euch, der Familie und...

Posted by Bastian Schweinsteiger on Donnerstag, 18. Juni 2015

mgi

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben

Kommentare