"... dann bekommst du deine Revanche"

Schweinsteiger: Jonglier-Wette mit Neureuther

+
Bastian Schwein­steiger fordert Felix ­Neureuther zum Ball-Jonglierduell heraus.

München - Im Ski-Weltcup kämpft Felix Neureuther gegen Marcel Hirscher um den Slalom-Weltcup, gegen seinen Spezl Bastian Schweinsteiger trat der 30-Jährige beim Audi Star Talk zu einer besonderen Wette an.

Schweinsteiger versprach per Videobotschaft: „Wenn es dir gelingt, einen Fußball hundertmal in der Luft zu jonglieren, ohne das er herunterfällt, bekommst du deine Revanche für Bozen.“ Dort hatte Neureuther vor gut 20 Jahren ein Jugendrennen gegen den Bayern-Star verloren – mit 1,9 Sekunden Rückstand, wie Schweinsteiger versicherte. „Seit zehn Jahren versuche ich diese Ergebnisliste aufzutreiben, damit der Basti sieht, dass er gar nicht so weit vorne lag“, flachste Neureuther und begann zu jonglieren – in selbstgestrickten Socken der Mama und Turnschuhen aus dem Publikum.

Felix Neureuther beim Audi Star Talk.

Bei den ersten beiden Versuchen (20 Mal, 29 Mal) scheiterte er, den letzten hob er sich für das Ende der Sendung auf und scherzte dazwischen mit seinem ehemaligen Schulkollegen, EHC-Star Uli Maurer, der als Überraschungsgast eingeladen war. „Freundschaften sind etwas ganz besonderes“, sagte Neureuther über Maurer und die anderen Garmischer Burschen, die alle das gleiche „Aparillo“-Tattoo ziert. „Es wäre Wahnsinn, wenn er das Ding am Ende ziehen würde“, sagte Maurer. Das Ding ist der Slalom-Weltcup. Bei 66 Punkten Vorsprung auf Hirscher und noch zwei ausstehenden Rennen könnte Neureuther als erster Deutscher seit Armin Bittner (1990) triumphieren. „Die Chance ist definitiv da, aber es muss alles zusammenpassen“, sagte Neureuther . Konkurrent Hirscher findet er trotz der Rivalität gut: „Er ist ein Segen für den Skisport.“

Neureuther über Hirscher: „Es gibt Abstufungen zwischen bekannt und gut befreundet.“

Neben der Piste trainiert Neureuther neuerdings das Wickeln – mit seinem Neffen Oskar, dem frisch geborenen Sohn seiner Schwester Ameli. „Ich habe es mit ihr zusammen ausprobiert“, verriet Felix mit einem Augenzwinkern. Die größeren Erfolgsaussichten liegen im Moment aber wohl auf dem Ski – oder mit dem Ball. Womit wir beim dritten Versuch wären: Neureuther schaffte respektable 69 Kontakte, durfte aus Gnade noch einmal antreten und reüssierte tatsächlich mit 109 Kontakten.

Das Duell muss aber warten. Neureuthers Gruß an Kumpel Schweinsteiger: „Lieber Basti, die 100 habe ich im ersten Versuch geschafft, bitte verlängere deinen Vertrag beim FC Bayern bis du 40 Jahre alt bist, danach können wir es machen. Dann krieg ich meine Revanche!“

Ausstrahlung am Montag um 22.30 Uhr auf Sky 

mm

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?

Kommentare