Kantersieg im Halbfinale

Ticker: Acht Tore in Leverkusen - Bayern siegt bei Schützenfest und fährt nach Berlin

+
Bayer Leverkusen gegen FC Bayern München: DFB-Pokal-Halbfinale im Live-Ticker.

Bayer 04 Leverkusen empfing im Halbfinale den FC Bayern München. Wir berichteten im Live-Ticker von der Partie im DFB-Pokal.

Update vom 27. April 2018: Jupp Heynckes trifft am Samstag auf seinen Nachfolger. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 20. April 2018: Der 13. der Tabelle empfängt am Samstag den Schon-Wieder-Meister. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel Hannover 96 gegen FC Bayern München: Bundesliga live im TV und im Live-Stream sehen können.

Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München   2:6 (1:2)


Leverkusen: Leno - Retsos (Bailey, 46.), Tah, S. Bender, L. Bender - Baumgartlinger (Alario 62.), Aranguiz, Bellarabi (Henrichs, 67.), Havertz, Brandt - Volland

Reservebank: Özcan - Jedvaj - Kohr - Kießling

FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Hummels, Boateng, Alaba (Rafinha, 46.) - Martinez, Thiago (Süle, 85.), Müller, Robben, Ribery - Lewandowski

Reservebank: Starke - Rudy, Bernat - Wagner

Tore: 0:1 Lewandowski (3.), 0:2 Lewandowski (9.), 1:2 L. Bender (16.), 1:3 Müller (52.), 1:4 Thiago (60.), 1:5 Müller (63.), 2:5 Bailey (72.), 2:6 Müller (78.)

Schiedsrichter: Daniel Siebert

22.48 Uhr: Das war‘s für heute mit unserem Live-Ticker vom DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Bayern München. Wir bedanken uns wie immer fürs Mitlesen und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Den ausführlichen Spielbericht und weitere Berichte zum Spiel finden sie wie gewöhnt auf unserem Portal.

Bilder und Noten: Viermal die Bestnote für Bayerns Galaabend

FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Fe derico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © AFP / PATRIK STOLLARZ
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © Christina Pahnke / sampics / sampics
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Federico Gambarini
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © dpa / Marius Becker
FC Bayern München, Bayer Leverkusen, DFB-Pokal, Halbfinale
Der FC Bayern fährt nach Berlin! Im Halbfinale des DFB-Pokals lassen die Roten rein gar nichts anbrennen und räumen Bayer Leverkusen beinahe mühelos aus dem Weg. Besonders der Kapitän präsentiert sich torhungrig. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Sven Ulreich: 1. Ulle, der Pokal-Held! In Runde zwei gegen Leipzig war er bereits zum Elfer-Killer geworden, machte gegen Leverkusen bärenstark weiter. Ulreich parierte blitzsauber gegen Volland (6.), Bellarabi (37.) und vereitelte auch die Doppelchance der beiden (50). Wackelte nur bei einer Ecke. © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Joshua Kimmich: 2. Erledigte seine Defensivaufgaben gegen Brandt ordentlich und schaltete sich immer wieder in die Angriffe der Roten ein. So auch in Minute 30, als er seine Flanke vom rechten Flügel aber nicht an den Mann brachte (30.). © MIS / Cath rin Müller /M.i.S.
Fussball Bundesliga FC Bayern München
Jerome Boateng: 1. Was mag der Boss weniger gerne? Quirlige, kleine Angreifer. Deshalb konnte Boateng Leverkusens Offensivmann nicht komplett an die Leine nehmen, dafür leitete er das 1:0 mit einem Sahnepass auf Müller vor. © sampics / Stefan Matzke / Stefan Matzke
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Mats Hummels: 3. Der Weltmeister wackelte öfter als Kollege Boateng. Auch Hummels liegen Duelle gegen Spieler wie Havertz, Bellarabi und Co eben nicht. Legte Bayers 1:2 unglücklich vor (16.). © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
David Alaba (bis 45.): 3. Zuletzt verwandelte sich der Ösi wieder in Alabooom, in Leverkusen aber weniger gefährlich in der Offensive. Alaba hatte in der Abwehr auch genug mit Wirbelwind Bellarabi zu tun. Zur Pause war für ihn, wohl verletzt, Schluss. © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Javi Martinez: 1. Große Spiele, starker Javi! Der Spanier schoss den FCB aus der Distanz mit Lewandowskis Unterstützung gezielt in Führung (3.), räumte danach defensiv viel ab. Ist genau das Mentalitätsmonster, das Jupp braucht. © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Arjen Robben; 2. Der Holländer machte anfangs viel Dampf, baute aber im Laufe der ersten Halbzeit ab. Verzettelte sich zu oft in unnötige Duelle mit Retsos und Aranguiz. Im zweiten Durchgang legte er Thiago das 4:1 etwas unfreiwillig vor, war dann entscheidend am 5:1 beteiligt. © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Thomas Müller (bis 80.): 1. Der Kapitän hatte bei der frühen Münchner Führung (3.) seine Füße im Spiel. Anschließend war der Raumdeuter viel unterwegs, fiel aber erst beim dritten Tor der Roten auf - und verwandelte trocken (52.). Auch beim 5:1 noch am Ball. © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
15.07.2017, 1.Fussball Bundesliga: Telekom-Cup 2017
Thiago (bis 85.): 2. Der Pep-Liebling erhielt als Spielmacher den Vorzug vor James. Thiago brachte Javi in Bedrängnis, als der vor dem 1:2 Foul spielen musste. Das machte der Spanier aber mit dem Traumpass vor Müllers 3:1 und dem eigenen Treffer zum 4:1 wieder gut. © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Franck Ribery: 2. Der Franzose gönnte sich erst einen bösen Ballverlust und lud Leverkusen zu Vollands Großchance ein (6.), dann spielte er Bayers rechte Defensivseite schwindelig. Der Monsieur garnierte sein Solo mit der Vorlage zu Lewys 2:0 (9.). © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Robert Lewandowski: 2. Lewy trifft, und trifft, und trifft! So natürlich auch in Leverkusen. Versenkte Ribérys butterweiche Flanke eiskalt, tauchte danach aber etwas ab. © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
01.08.2017, Fussball 1.Liga: AUDI-Cup, FC Bayern - Liverpool
Rafinha (ab 46.): 2. Übernahm für Alaba hinten links, legte das 5:1 vor. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
15.07.2017, 1.Fussball Bundesliga: Telekom-Cup 2017
James Rodriguez (ab 89.): oB © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Nikas Süle (ab 85.): oB © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.

22.37 Uhr: Der FC Bayern München schießt Bayer 04 Leverkusen mit 6:2 aus dem eigenen Stadion und fährt nach Berlin. Thomas Müller erzielte drei Tore, Robert Lewandowski traf zweimal und Thiago steuerte einen Treffer zu diesem Kantersieg bei. In der Hauptstadt treffen die Münchner dann am 19. Mai entweder auf den FC Schalke 04 oder auf Eintracht Frankfurt. 

Und so ist es auch. Schiedsrichter Daniel Siebert beendet diese Partie.

90. Minute: Es läuft die letzte Spielminute. Nachspielzeit wird es hier wohl keine geben.

88. Minute: Rafinha mit dem hohen Bein gegen Leon Bailey. Der Brasilianer trifft den Jamaikaner allerdings nicht, sondern schießt im eher den Ball ins Gesicht. Bailey geht zu Boden und Rafinha regt sich mächtig auf. Viel Lärm um Nichts. Weiter geht‘s.

87. Minute: Ein Innenverteidiger kommt für einen offensiven Mittelfeldspieler. Positionen sind bei diesem Spielstand aber ehrlich gesagt auch egal. Bernd Leno zeigt noch einmal zwei Paraden kurz hintereinander und verhindert so (noch) schlimmeres. 

85. Minuten: Fünf Minuten noch regulär. Hier ist aber schon alles unter Dach und Fach. Die Bayern fahren nach Berlin. Unterdessen wechselt Jupp Heynckes zum dritten Mal. Thiago geht und Niklas Süle kommt. 

80. Minute: Zweiter Wechsel bei den Bayern. Matchwinner Müller verlässt das Feld und James kommt. 

78. Minute: Ja werden sie. Hier ist Tooor Nummer Acht. Thiago spielt einen wunderschönen langen Ball in den Lauf von Thomas Müller, der nur noch Henrichs auf dem Weg zum Tor vor sich hat. Der Kapitän dreht sich einmal mit dem Ball um die eigenen Achse und lässt den Leverkusener Verteidiger so aussteigen. Danach ist es ein leichtes für den 28-Jährigen, den Ball im Tor unterzubringen. 

78. Minute: Die Schlussphase in einem sehr unterhaltsamen Spiel bricht an. Werden die Zuschauer hier noch mit einem weiteren Treffer verwöhnt? Es wäre der achte an diesem Fußball-Abend.

76. Minute: Hummels unterbindet einen Konter im Mittelfeld, aber Schiedsrichter Siebert lässt den Gelben Karton stecken. Glück gehabt.

72. Minute: Und das Tor-Festival geht weiter. Was ein Treffer von Leon Bailey! Der Jamaikaner zirkelt einen Freistoß aus knapp 25 Metern neben den Pfosten ins Tor. Sven Ulreich ist bei dem tollen Schuss chancenlos. Geht hier vielleicht doch noch was für Leverkusen?

69. Minute: Nachtrag zum 1:0. Der DFB hat sich inzwischen dazu entschieden das Tor Lewandwoski zu zusprechen. Der Pole hatte den Schuss von Martinez wohl doch noch entscheidend abgefälscht und steht so nun als Doppel-Torschütze da. Beim 5:1 könnte es ähnlich werden. Der Schuss kam von Robben, jedoch war Müller vor dem Tor noch am Ball.  

67. Minute: Wechsel bei Leverkusen. Bellarabi, der sicherlich heute mit der beste Leverkusener auf dem Feld war, geht und Henrichs kommt. Kurz zuvor hatte Boateng die erste Gelbe Karte der Münchner gesehen.

63. Minute: Und das nächste Tor für die Bayern. Doppelschlag der Münchner. Rafinha geht schön mit dem Ball auf der linken Außenbahn durch und legt den Ball von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr, wo Robben bereit steht. Der Niderländer feuert den Ball aufs Tor, wo Müller, der nicht im Abseits steht, mehr oder weniger abgeschossen wird. Vom Knöchel des Kapitäns trudelt der Ball ins Tor.   

60. Minute: TOOOOOR für die Bayern. Die Entscheidung? Schöner Angriff der Münchner. Ribery steckt den Ball vor dem Strafraum auf Robben durch, der schön eingelaufen war. Der Niederländer kommt verfolgt von Tah ohne Einwirkung des Gegners zu Fall, aber der Ball landet beim lauernden Thiago. Der Spanier treibt das Spielgerät in die Mitte des 16ers, wo er clever gegen die Laufrichtung von Leno ins Tor trifft. 

59. Minute: Und jetzt? Hat Leverkusen die Qualität um sich von diesem erneuten Rückstand zu erholen? Eine Chance hätte sie jetzt, denn Hummels hat nach einer Bellarabi-Flanke zur Ecke geklärt. Diese wird von Brand in den Strafraum getreten, wo Bender den Ball per Kopf vors Tor bringt. Dort steht Volland völlig allein und schiebt ins Tor ein. Der Stürmer stand jedoch im Abseits und der Treffer zählt zu Recht nicht.

55. Minute: Stichwort Effektivität. Leverkusen verpasst vor dem Tor der Bayern zwei nahezu hunderprozentige Chancen und im Gegenzug sind die Bayern - in Form von Thomas Müller - zur Stelle und können nach gerade ein mal sieben Minuten im zweiten Durchgang auf 3:1 erhöhen.

52. Minute: Toooooooor für die Bayern. München stellt den alten Abstand wieder her. Rafinha treibt den Ball von der linken Seite in die Mitte, wo er Thiago bedient. Der Spanier überlegt nicht lange und spielt einen perfekten Ball auf Thomas Müller, der seinen Bewachern entwischt war. Der Bayern-Kapitän nimmt den Ball schön mit und schiebt aus kurzer Distanz an Leno vorbei ins Tor ein.

50. Minute: Doppel-Chance für Leverkusen! Der Ball wird auf die linke Strafraumseite gespielt, wo Volland alleine steht. Der Ex-Löwe braucht zu lange um abzuschließen, so dass sein Schussversuch geblockt werden kann. Unmittelbar danach taucht Bellarabi frei auf der rechten Seite im 16er auf und scheitert aus kurzer Distanz am starken Ulreich.

49. Minute: Leverkusen scheint wohl auf einer Dreierkette in der Abwehr und eine Doppelspitze umgestellt zu haben. Bellarabi ist jetzt neben Volland in der Spitze zu finden.

46. Minute: Der Ball rollt wieder.

Halbzeit: Und so ist es auch. Leon Bailey wird für Panagiotis Retsos kommen. Ein offensiver Flügelspieler kommt für einen Außenverteidiger. Das ist mal eine Ansage von Bayer 04, dass man hier rigoros nach vorne spielen will. Auch die Bayern werden wechseln. Rafinha kommt positionsgetreu für David Alaba. Eine Verletzung war beim Österreicher nicht zu erkennen.

Halbzeit: Leverkusen wird voraussichtlich bald wechseln müssen. Außenverteidiger Retsos sollte sich weitere Fouls verkneifen, wenn er will, dass sein Team das Spiel mit elf Spielern auf dem Platz beenden kann. Gut möglich, dass Heiko Herrlich hier kein Risiko eingehen will und den Youngster vom Feld nimmt. 

Halbzeit: Ganze drei Minute dauerte es, bis die Bayern zum ersten Mal ins Tor der Werkself trafen. Martinez erzielte die frühe Führung für die Münchner, die Lewandowski nur sechs Minuten später ausbauen konnte. Die Leverkusener schrieben das Spiel jedoch nicht ab und konnten in der 16. Minute auf 1:2 verkürzen. Doch auch danach sahen die Zuschauer in der BayArena ein sehr unterhaltsames Spiel, das jedoch keinen weiteren Treffer zu bieten hatte. Entschieden ist hier allerdings noch lange nichts. Beide Mannschaften spielten mutig nach vorne und kamen immer wieder zu Chancen.

Pausenpfiff: Und damit endet ein unterhaltsamer und torreicher erster Durchgang.

45. Minute: Noch einmal Ecke für Leverkusen. Tah schraubt sich in der Mitte hoch, köpft die Hereingabe jedoch deutlich über das Gehäuse.

45. Minute: Alaba und Ribery kombinieren sich per Doppelpass auf der linken Seite an den Gegnern vorbei. Anschließend flankt der Österreicher den Ball in die Mitte, wo Kapitän Müller knapp verpasst.

40. Minute: Erneutes Foul von Retsos. Der Verteidiger, der bereits Gelb gesehen hat, zieht gegen Robben und bringt den Niederländer zu Fall. Schiedsrichter Siebert belässt es aber bei einer Ermahnung. Den anschließenden Freistoß köpft Martinez knapp am Tor vorbei. 

39. Minute: Bitter für Leverkusen. Lars Bender geht ohne gegnerische Einwirkung zu Boden und muss behandelt werden. Für den Kapitän scheint es aber weiter zu gehen.

37. Minute: Bisher sehen die Zuschauer in der BayArena einer sehr kurzweilige Partie. Erneut ist es Bellarabi der sein Können zeigt. Hummels klärt eine Ecke per Kopf vor die Füße des Leverkuseners, der nicht lange fackelt und per Flachschuss abschließt. Ulreich ist schnell unten und zeigt eine sehr starke Parade.

33. Minute: Auf der anderen Seite prüft Müller mit einem Distanzschuss Bernd Leno. Der Schlussmann der Werkself ist im Nachfassen zur Stelle. 

30. Minute: Schöner Ball in die Schnittstelle auf den auffälligen Bellarabi, der das Spielgerät knapp nicht erreicht, da Alaba zur Ecke klärt. Und die wird richtig gefährlich. Sven Bender kommt im Strafraum gleich zweimal zum Abschluss. Ulreich kann jedoch parieren. 

27. Minute: Hier ist richtig was los. Jetzt ist Leverkusen wieder an der Reihe. Bellarabi treibt den Ball auf der rechten Seite nach vorne und schlägt eine Flanke in den Strafraum. Die scharf getretene Hereingabe fliegt allerdings an Freund, wie an Feind vorbei. 

26. Minute: Konter der Bayern. Lewandowski wird gefoult, schafft es aber davor noch Müller zu bedienen, der  den Ball direkt auf Ribery durchsteckt. Der Franzose scheitert jedoch am gut positionieren Tah, der den Ball erobern kann.

25. Minute: Kimmich geht auf der rechten Seite bis auf die Grundlinie durch und spielt einen Ball in den Rücken der Abwehr. Leider aber auch in der Rücken von Lewandowski, so dass Leverkusen klären kann.

23. Minute: Was für eine Anfangsphase! Drei Treffer in den ersten 20 Minuten. Der eine oder andere Fan hat das Spiel nach dem Treffer von Lewandowski wohl schon abgehakt, doch die Werkself meldete sich zurück. So kann es gerne weiter gehen.

19. Minute: Nächster Angriff von Leverkusen. Die sind jetzt richtig heiß, doch Martinez kann den Angriff entschärfen.

16. Minute: So geht Leverkusen damit um! Anschlusstreffer. Freistoß von Julian Brandt aus dem Halbfeld in den Strafraum. Volland geht im Zweikampf zu Boden und die Bayern-Viererkette hört das Spielen auf. Der Ball flippert durch den 16er und kommt zu Havertz, dessen Schuss kann noch abgeblockt werden, doch im Nachfassen ist Lars Bender per Kopf da und verkürzt auf 1:2.

15. Minute: Wie geht Leverkusen mit dieser Situation um? Das Team von Heiko Herrlich hatte sich die Anfangsphase sicherlich anders vorgestellt.

11. Minute: Retsos senst auf der rechten Seite Kimmich nach allen Regeln der Kunst um. Und das bereits zum zweiten Mal seit dem Anpfiff und sieht jetzt völlig zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie.

9. Minute: Toooooooooorr für die Bayern. 2:0! Ribery macht auf der linken Außenbahn einen Spaziergang und marschiert an der kompletten Abwehr vorbei. Alaba kreuzt noch schön und reißt so die Lücke auf. Der Franzose kann so bis zur Grundlinie durchgehen und hebt den Ball in die Strafraummitte, wo Lewandowski per Volley ins Tor vollstreckt. Schönes Tor.

4. Minute: Im Gegenzug fast der Ausgleich. Volland prüft nach einer Bellarabi-Flanke Ulreich per Kopf. Der Bayern-Keeper ist aber zur Stelle und kann parieren.

3. Minute: Und das Tooooooor für die Bayern. Der Freistoß wird kurz ausgeführt und ist eigentlich ungefährlich. Die darauffolgende Flanke findet Müller, der den Ball wuchtig aufs Tor köpft wo Leno noch parieren kann. Den Abpraller hämmert Martinez wuchtig von der Strafraumkante aufs Tor. Lewandowski verpasst den Ball kurz vor dem Tor mit der Hacke, verwirrt aber Leno genug, sodass der Ball im Kasten einschlägt.

1. Minute: Leverkusen fängt munter an. Der erste lange Ball auf Karim Bellarabi wird schon fast gefährlich. Alaba entschärft per Grätsche. Auf der anderen Seite foult Lars Bender Ribery. Freistoß für die Bayern.

Anpfiff: Der Ball rollt in Leverkusen.

20.44 Uhr: Die Platzwahl entscheidet Thomas Müller für sich. Leverkusen wird also anstoßen.

20.42: Auch die Anhänger des Deutschen Rekordmeisters sind zahlreich vertreten.

20.40 Uhr: Es geht los. Angeführt von den Kapitänen Thomas Müller und Lars Bender betreten beide Mannschaften das Feld. Leverkusen spielt in den roten Trikots, die Bayern laufen in den weißen Auswärts-Jerseys auf. 

20.37 Uhr: Auf der Bank haben die Bayern heute für alle Positionen etwas. Wahrscheinlich ist vor allem eine Einwechselung von Ball-Künstler James, um in der zweiten Halbzeit für neue Offensiv-Initiative zu sorgen. Auch ein Einsatz von Sandro Wagner ist gut vorstellbar, wenn es mit dem Toreschießen nicht so recht klappen sollte. Rudy, Bernat, Süle und Rafinha sind die anderen Wechselmöglichkeit. Ersatztorwart ist wie gewohnt Tom Starke.  

20.33 Uhr: Im zweiten Halbfinale trifft morgen der FC Schalke 04 auf Eintracht Frankfurt. am 19. Mai findet dann das große Finale in Berlin statt. Ob Bayern oder Bayer in diesem auflaufen wird erfahren wir heute Abend. In weniger als 15 Minuten geht es los.

20.28 Uhr: Die große Frage des heutigen Abends: Was kommt von Leverkusen? Auf dem Papier geht der FC Bayern wieder einmal als klarer Favorit in die Partie, doch gerade diese Tatsache könnte für Bayer zum Vorteil werden. Die Werkself hat im heutigen Spiel nichts zu verlieren, kann befreit aufspielen und dadurch vielleicht für eine kleine Überraschung sorgen. Wenn die Bayern allerdings ihr Spiel so souverän runterbeten, wie beim 5:1-Erfolg am Samstagabend gegen Gladbach, sollte dem Lösen des Final-Tickets nichts im Wege stehen. 

20.22 Uhr: Nicht nur in der heutigen Partie müssen die Bayern leider auf Arturo Vidal verzichten, der ja auch schon im Trikot der Werkself auflief. Der chilenische Mittelfeld-“Krieger“ muss am Knie operiert werden und kommt in der laufenden Spielzeit nicht mehr zum Einsatz.

20.16 Uhr: Die Bayern-Spieler betreten soeben den Platz um ihr Aufwärm-Programm zu starten.

20.11 Uhr: Bei Leverkusen sitzt mit Leon Bailey ein der auffälligsten Spieler der Bundesliga-Hinrunde nur auf der Bank. Bayer-Trainer Heiko Herrlich hat sich gegen den pfeilschnellen Außenbahnspieler entschieden und bietet stattdessen Bellarabi, Havertz und Brandt im offensiven Mittelfeld auf. Die Sturmspitze bildet Kevin Volland, der im Ligaspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag gleich dreifach traf. 

20.07 Uhr: Das letzte Mal trafen der FC Bayern und die Werkself 2015 im DFB-Pokal aufeinander. Die Partie konnten die Münchner erst im Elfmeterschießen für sich entscheiden. Drei der Fünf Schützen von damals, stehen auch heute wieder auf dem Platz. Für die Bayern trafen Müller, Lewandowski, Alonso, Götze und Thiago.

19.55 Uhr: In weniger als einer Stunde geht es endlich los. Dann bestreitet der FC Bayern München das Halbfinale des DFB-Pokals gegen Bayer 04 Leverkusen. Ein Blick in die Aufstellung verrät, dass die Bayern die Partie heute nicht auf die leichte Schulter nehmen. Abgesehen von James gehen die Münchner heute mit ihrer ersten Elf an den Start. Die Viererkette aus Kimmich, Hummels, Boateng und Alaba kommt in Bestbesetzung daher. Vor dem Abwehrriegel räumt Martinez im defensiven Mittelfeld ab. Offensiv beackern Robben und Ribery die Flügel, während Müller und Thiago im Zentrum die Bälle verteilen. Die einzige Spitze ist heute mal wieder Robert Lewandowski.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Gastspiel des FC Bayern München bei Bayer 04 Leverkusen im Halbfinale des DFB-Pokals. Die Partie verspricht ein echter Pokal-Fight zwischen zwei Top-Klubs zu werden. Bei uns im Live-Ticker verpassen Sie nichts!

+++ Übrigens: Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das DFB-Pokal-Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen FC Bayern München heute live im Free-TV und im Live-Stream sehen können.

Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München: Vorbericht

Leverkusen - Den Liga-Titel kann der FC Bayern bereits sein eigen nennen. Nun können sich die Bayern-Profis komplett auf die Pokal-Wettbewerbe konzentrieren und sind heiß auf das Double oder sogar das Triple. Dafür müssen die Münchner im Halbfinale des DFB-Pokals aber erst einmal an Bayer Leverkusen vorbei, das sich aktuell in einer bärenstarken Verfassung zeigt. 

Mit RB Leipzig und Eintracht Frankfurt konnte die Truppe von Trainer Heiko Herrlich in den vergangenen Wochen zwei direkte Konkurrenten im Kampf um die internationalen Startplätze in der Bundesliga bezwingen. Doch die Werkself siegte nicht nur, sondern demontierte beide Gegner und gewann am Ende jeweils mit 4:1. In der Liga-Tabelle wird Leverkusen dafür aktuell mit Platz drei und einem direkten Startplatz für die Champions League in der kommenden Saison belohnt. In dieser Saison ist der Pott die einzige Trophäe, die Bayer noch gewinnen kann und wohl auch deshalb wurde ein Pokal-Sieg von Torwart Bernd Leno und Stürmer Leon Bailey als Saisonziel ausgerufen. 

Auch Bayern-Coach Jupp Heynckes sieht in Bayer Leverkusen einen ernst zu nehmenden Gegner: „Bayer ist eine Mannschaft, die Zukunft hat, die in der nächsten Saison zu den Kandidaten gehört die Deutscher Meister werden können“, sagte Heynckes gegenüber dem Kicker. Allerdings fehle der Werkself aktuell noch an Konstanz, sagte er weiter. 

Ohnehin werden die Bayern-Akteure zwar Respekt, aber sicher keine Angst vor dem Gastspiel in Leverkusen haben. Der Halbfinal-Einzug in der Champions League und der bereits gewonnene Liga-Titel dürfte den Spielern noch eine Extra-Schippe Selbstbewusstsein geben. Zudem konnten die Bayern in der laufenden Saison bereits zweimal gegen Bayer Leverkusen gewinnen: Sowohl in München im August vergangenen Jahres, als auch in Leverkusen im Januar 2018 stand es am Ende 3:1 für die Bayern.

Doch der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Regeln und so erwartet uns ein heißer Pokal-Kampf, in dem beide Teams für einen Sieg alles in die Waagschale werfen werden. Alle Infos zum Spiel gibt es bei uns im Live-Ticker.

rjs

Auch interessant

Meistgelesen

Ausfall länger als geplant? Coman sorgt für nächsten Verletzungsschock bei den Bayern
Ausfall länger als geplant? Coman sorgt für nächsten Verletzungsschock bei den Bayern
Live-Ticker: FC Bayern ohne Hummels und Goretzka - Comeback für Welt- und Europameister
Live-Ticker: FC Bayern ohne Hummels und Goretzka - Comeback für Welt- und Europameister
Tim Wiese: „Totaler Quatsch, Uli Hoeneß soll nicht rumheulen“
Tim Wiese: „Totaler Quatsch, Uli Hoeneß soll nicht rumheulen“
Kovac-PK im Ticker: Das sagt der Bayern-Trainer über Goretzka, Kimmich und James
Kovac-PK im Ticker: Das sagt der Bayern-Trainer über Goretzka, Kimmich und James

Kommentare