"Ich wollte unbedingt rein"

Robben-Comeback: Der Turbo ist zurück

+
Arjen Robben belebte das Angriffsspiel der Bayern.

München - Arjen Robben feierte gegen Manchester City sein Comeback. Damit ist zumindest wieder ein Teil der furiosen Bayern-Flügelzange zurück. Franck Ribéry muss sich hingegen noch gedulden.

Den ersten Sprint hatte Arjen Robben schon hinter sich, da stand er noch gar nicht auf dem Platz. Als Pep Guardiola ihm das Signal zur Einwechslung gab, zündete der Holländer seinen gefürchteten Turbo und spurtete zur Bank. „Ich wollte unbedingt rein. Ich bin noch jung, erst 18 Jahre alt. Ich will jede Minute genießen“, erklärte Robben später lächelnd.

Ribéry-Ausfall auf unbestimmte Zeit

Dass er in Wahrheit schon längst 30 ist, war dem Flügelflitzer auf dem Feld nicht anzumerken. Nach seiner Einwechslung sorgte Robben in der letzten Viertelstunde für mächtig Dampf und leitete die Schlussoffensive ein, die Jerome Boateng mit dem 1:0-Siegtreffer krönte (90.). Dabei war sein Einsatz bis Dienstag noch fraglich, seit dem Ligaauftakt gegen Wolfsburg Ende August plagte sich der Turbo-Dribbler mit Problemen am Sprunggelenk herum.

Mit Robben ist nun zumindest ein Part der furiosen Flügelzange der Roten wieder fit, sein Pendant Franck Ribéry fällt nach erneuten Problemen an der Patellasehne (tz berichtete) vorerst aus. Dem kicker verriet der Franzose seine momentane Gefühlslage. „Das kotzt mich einfach an“, meinte Ribéry, der erst am vergangenen Wochenende beim 2:0 über Stuttgart nach sechswöchiger Pause sein Comeback feierte. Wann er wieder zurückkehrt, ist ungewiss: „Ich weiß nicht, wie lange ich ausfalle.“

Zwei mal die 2! Bilder & Noten zu Bayerns Last-Minute-Sieg gegen ManCity

Zwei mal die 2! Bilder & Noten zu Bayerns Last-Minute-Sieg gegen ManCity

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hofft jedenfalls auf eine schnelle Rückkehr des 31-Jährigen und äußerte sich zuversichtlich: „Bei Franck wird das, glaube ich, keine längerfristige Geschichte sein.“ Zugleich keimten durch die Aussagen des Vorstandsvorsitzenden aber neue Sorgen um Bastian Schweinsteiger auf: „Er ist jetzt erst in den Anfängen des Trainingsablaufs. Ob Bastian erst nach der Winterpause wieder spielen kann, kann ich nicht sagen.“ Von einem Sprint à la Robben ist der WM-Held jedenfalls noch weit entfernt…

sw, thi, lop

auch interessant

Meistgelesen

TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
Müller hadert: „Das war nicht so, wie wir es wollten“
Müller hadert: „Das war nicht so, wie wir es wollten“
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Kommentare