Bayern-Star mit Schmerzen beim Doc

Tapferer Alaba über sein Knie: "Passt scho'"

David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
1 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!
David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
2 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!
David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
3 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!
David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
4 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!
David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
5 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!
David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
6 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!
David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
7 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!
David Alaba, FC Bayern, Müller-Wohlfarth
8 von 8
Laut einer ersten Diagnose hat es das Innenband im Knie erwischt. Für eine genauere Untersuchung humpelte David Alaba am Donnerstagvormittag zu Bayern-Doc Müller-Wohlfarth - hier sehen Sie die Bilder!

München - Dank des 2:0-Sieges gegen Rom zieht der FC Bayern bereits nach vier Spieltagen sicher als Gruppenerster ins Achtelfinale der Champions League ein. Doch die Verletzung von David Alaba trübte die Laune beim deutschen Rekordmeister.

David Alaba erlitt nach einer ersten Diagnose eine Innenbandverletzung im rechten Knie und fällt wohl länger aus. „Am Ende werden es zwei oder drei Monate Pause werden“, befürchtete Trainer Pep Guardiola. „Ich hoffe, er kann nach Weihnachten zurückkommen.“

Am Donnerstagvormittag begab sich der Österreicher in die Münchner Innenstadt zur Praxis von Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Dort sollte eine genauere Untersuchung Aufschluss über die tatsächliche Schwere der Verletzung geben. Auf die Frage nach seinem Gesundheitszustand zeigte sich Alaba einigermaßen zuversichtlich: "Ja, passt scho'." Dennoch teilte der Österreicher mit, dass ihm das verletzte Knie durchaus Schmerzen bereite.

Eine offizielle Diagnose wurde für Donnerstagnachmittag erwartet.

Wir zeigen Ihnen Bilder von Alabas Ankunft bei "Mulls" Praxis.

auch interessant

Meistgesehen

Bayern siegt dank Last-Minute-Lewy: Vier 5er und eine 1
Bayern siegt dank Last-Minute-Lewy: Vier 5er und eine 1

Kommentare