Vor dem Topspiel am Samstag

BVB schickt Kampfansage nach München

+
Jürgen Klopp (l.) und Michael Zorc fahren zuversichtlich nach München

Dortmund - Nach den letzten bitteren Pleiten in der Bundesliga zeigte der BVB am Dienstag im DFB-Pokal eine ansprechende Leistung beim 3:0-Sieg gegen St. Pauli. Eine Kampfansage in Richtung FC Bayern ließ nicht lange auf sich warten.

BVB-Coach Jürgen Klopp sagte bei Sky nach der gewonnenen Partie in Hamburg zum Spiel bei Bayern München am kommenden Samstag: „Die Bayern können wir uns morgen angucken, doch da erwarten wir nichts Neues. Von deren Qualität konnte man sich aber auch schon häufig überzeugen. Wir fahren da sicher nicht hin und sagen, dass wir nichts holen wollen. Wenn für uns was möglich sein wird, werden wir da sein.“ Ähnlich zuversichtlich äußerte sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Sky-Mikro: „Das waren immer interessante Spiele. Wir sind in der Liga deutlich hinten dran. Aber wir fahren natürlich dorthin, um was zu holen.“

ole

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch

Kommentare