Schon mehr als 3000 Euro gesammelt

Spektakuläre Spendenaktion: Bayern-Fan sagt Krebs den Kampf an

+
Die Bayern-Fans sorgen nicht nur in den Stadien für Furore: Jetzt hat ein Anhänger eine erfolgreiche Spendenaktion ins Leben gerufen.

München - Der Tod eines leukämiekranken Jungen hat einen Bayern-Fan aus Westfalen aufgerüttelt. Er startet einen Spendenaufruf, der die Erwartungen bei Weitem übertrifft.

Manuel Hillwig kommt derzeit kaum zur Ruhe. Der Bayern-Fan aus Westfalen hatte vor einigen Wochen zu einer Spendenaktion aufgerufen, um Geld für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu sammeln. Mit dem Erlös sollen Typisierungsaktionen finanziert werden. Die Resonanz übertrifft seine kühnsten Erwartungen bei Weitem!

Zu Beginn hatte Hillwig gehofft, mit seinem Aufruf via Facebook 500 Euro zusammenzubekommen - deshalb heißt sein Projekt auch "500 + 1". Mittlerweile sind schon fast 3500 Euro auf dem Spendenkonto eingegangen. "Das hat irgendwann eine Eigendynamik angenommen und es kamen immer mehr Leute dazu", staunt der Initiator beim Interview mit dem westfälischen Radio-Sender "Radio Lippe".

Hellwigs Post über die Höhe der Spenden.

Was Hillwig anpackt, funktioniert: Der selbsternannte "König vom Extertal" hat sich unter den Fans der Roten bereits als Sänger der "Band of Bavaria" einen Namen gemacht. Gemeinsam mit drei Kumpels nahm er selbstgeschriebene Songs über seinen Herzens-Klub auf und veröffentlichte sogar eine CD. Die Lieder des Quartetts werden sogar in der Allianz Arena gespielt.

Treffen mit leukämiekrankem Kind ist der Anfang

So wurde auch die Mutter eines leukämiekranken Kindes auf Hillwig aufmerksam. Ob er ihrem Jungen - ebenfalls großer Bayern-Fan - einen Besuch in der Klinik abstatten könnte, fragte sie Hillwig. Natürlich konnte er. Doch nur zwei Wochen nach dem Treffen starb das Kind. "Das hat mich so mitgenommen, dass ich mir gesagt habe: Da möchte ich irgendwas machen", sagte sich Hillwig.

Die Idee zu "500 + 1" war entstanden. Die Aktion läuft noch knapp einen Monat. Am Samstag, den 6. Februar, übergibt Hillwig den Scheck auf dem Sportplatz im niedersächsischen Möllenbeck an die DKMS. Vorher hat er noch alle Hände voll zu tun. Denn auf Facebook hält Hillwig alle Interessierten auf dem Laufenden und bedankt sich auf diesem Weg auch öffentlich vielen Spendern.

Wenn Sie die Initiative "500 + 1" unterstützen wollen, können Sie eine Spende auf das Konto der "Hillwig – Aktion Krebsstiftung", IBAN: DE87 4825 0110 0002 0631 54, BIC: WELADED1LEM bei der Sparkasse Lemgo überweisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare