Bayern-Frauen vor Endspurt

+

Nach achtwöchiger Winterpause beginnt für die Frauen des FC Bayern am Sonntag (14 Uhr) wieder der Liga-Alltag. Schlusslicht 1. FC Köln gastiert im Grünwalder Stadion.

Zehn Partien sind nur noch zu absolvieren, bei zwölf Punkten Vorsprung scheint dem Meister die Titelverteidigung kaum noch zu nehmen. Zumal sich Thomas Wörles Team seit 35 Ligapartien erfolgreich dagegen sträubt, ein Spiel zu verlieren. Obgleich die letzte Niederlage vom 1. Juni 2014 datiert (2:3 gegen Hoffenheim), betont Wörle, der große Mahner, aber auch vor der Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten, dass dessen „Ergebnisse gerade gegen die Topteams allesamt ziemlich knapp ausfielen“.

Das einzige Testspiel im Trainingslager in Cadiz/ Spanien ging mit 1:3 gegen die Ladies des FC Arsenal verloren, der 34-jährige Bayern-Coach konstatierte prompt einen „heftigen Schuss vor den Bug“. Neben Neuzugang Claire Falknor steht am Sonntag auch die lange verletzte spanische Nationalspielerin Vero Boquete vor ihrem Debüt.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng

Kommentare