Neuzugänge aus Nachbarland

Bayern-Frauen holen zwei niederländische Nationalspielerinnen

+
Stefanie van der Gragt (Nr. 3) verteidigte hier noch Vivanne Miedema. Nächstes Jahr gehen sie gemeinsam auf Torejagd.

FC Bayern München (Frauen) - Frauenfußball-Meister Bayern München hat die niederländischen Nationalspielerinnen Stefanie van der Gragt (23) und Jacintha Weimar (18) ab der kommenden Saison verpflichtet.

Nach der Verpflichtung von Simone Laudehrhaben die Damen des FCB wieder zwei echte Verstärkungen an Land gezogen. 

Van der Gragt wechselt vom Meister Twente Enschede an die Isar und erhält einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2018. Torhüterin Weimar kommt vom CTO Eindhoven zum FC Bayern und unterschreibt ebenfalls bis zum 30. Juni 2018.

Text: SID/Fussball Vorort

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle
Ribéry bricht jahrelanges Schweigen und spricht sehr emotional über seine Narbe im Gesicht
Ribéry bricht jahrelanges Schweigen und spricht sehr emotional über seine Narbe im Gesicht
Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Naturkosthersteller
Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Naturkosthersteller
Bleibt Heynckes? Rummenigge verrät entscheidendes Detail in Trainerfrage
Bleibt Heynckes? Rummenigge verrät entscheidendes Detail in Trainerfrage

Kommentare