Bundesverfassungsgericht kippt Sterbehilfe-Gesetz - was das bedeutet

Bundesverfassungsgericht kippt Sterbehilfe-Gesetz - was das bedeutet

Vagner Love wechselt wohl nach Istanbul

Bayern-Gegner Besiktas im Sturm bald mit ganz viel Liebe

+
Vagner Love, hier im Trikot der AS Monaco.

Bayern Münchens Champions-League-Gegner Besiktas Istanbul steht offenbar vor der Verpflichtung des früheren brasilianischen Fußball-Nationalspielers Vagner Love.

Berichten türkischer Medien zufolge soll der 33 Jahre alte Mittelstürmer des Istanbuler Süper-Lig-Rivalen Alanyaspor bereits am Bosporus zur Klärung letzter Vertragsinhalte und Abnahme des Medizinchecks eingetroffen sein.

Als Ablöse für Vagner, der für Besiktas in den Achtelfinals der Königsklasse gegen München spielen dürfte, sind 3,5 Millionen Euro im Gespräch. Vagner Love war im Sommer 2016 vom AS Monaco nach Alanya gewechselt. Sein Vertrag läuft noch bis 2020. Zuletzt war über ein Interesse von Besiktas am ehemaligen Leverkusener Javier Hernandez spekuliert worden.

Bayern-Fans können Vagner Love bereits am 20. Februar live in Aktion sehen. Dann tritt Besiktas Istanbul in der Champions League in der Münchner Allianz Arena gegen den FCB an. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Sie noch an Karten für das Achtelfinal-Hinspiel kommen.

sid/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf

Kommentare