Er spielt in der Primera Division

Holt Bayern diesen Mittelfeldspieler für 15 Millionen?

+
Eric Bertrand Bailly stand beim ersten Spiel des Africa Cups in der Startelf der Elfenbeinküste.

München - Beim Afrika Cup in Äquatorialguinea werden auch neue Top-Talente gesucht. Ein 20-Jähriger soll dabei dem FC Bayern aufgefallen sein. Er spielt noch in Spanien.

Ein bislang unbeschriebenes Blatt scheint es dem FC Bayern angetan zu haben. Der 20-jährige Eric Bertrand Bailly, angestellt beim Reserve-Team von Espanyol Barcelona bis zum 30. Juni 2018, zog offenbar die Blicke der Scouts beim 1:1 der Elfenbeinküste gegen Guinea auf sich. Der 1,87 Meter große Schlacks zeigte ein solides Spiel als Innenverteidiger der "Elefanten".

Laut einem Bericht der spanischen Tageszeitung "Sport" sind neben dem deutschen Rekordmeister auch Manchester City, der FC Chelsea und Juventus Turin interessiert. Alle vier Vereine sollen schon Kontakt  zu dem Spieler aufgenommen haben.

In Spanien konnte sich Bailly noch nicht durchsetzen. Bei Espanyol stehen nur fünf Einsätze in seiner Vita. Allerdings hat der Ivorer, der auch als defensiver Mittelfeldspieler einsetzbar ist, noch großes Potenzial und gilt als besonders spielstark. Laut "Sport" müssten die Münchner aber rund 15 Millionen Euro auf den Tisch blättern. Eine stolze Summe für einen Spieler, der bei transfermarkt.de einen Marktwert von nur 400.000 Euro aufweist.

MS

Auch interessant

Meistgelesen

Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare