Coach gibt den Profis frei

Guardiola sagt Training ab

+
Pep Guardiola bittet seine Profis erst wieder am Mittwoch zum Training.

München - Bei der komfortablen Tabellensituation in der Liga schaltet auch Bayern-Coach Pep Guardiola mal einen Gang zurück und gönnt seinen Profis einen Tag mehr Pause.

Eigentlich war für Dienstagvormittag (11 Uhr) eine Trainingseinheit an der Säbener Straße angesetzt - und das sogar öffentlich, um den vielen Bayern-Fans die Möglichkeit zu geben, die Stars mal aus nächster Nähe zu beobachten. Doch Pep Guardiola sagte die Übungseinheit nun kurzfristig. Der Coach gönnt seinen arg strapazierten Kickern einen Tag länger Pause.

Für die Fans gibt es immerhin eine gute Nachricht: Die für Mittwoch angesetzte Einheit um 11 Uhr ist öffentlich.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Kommentare