Rekordmeister am Tegernsee

Schockmoment vor 1500 Zuschauern: Ribéry muss blutend erstes FCB-Training abbrechen

+
Ribery hat sich bei einem Zusammenprall mit einem Torpfosten eine  Platzwunde zugezogen. Anschließend wurde der „Übeltäter“ entfernt. 

Der FC Bayern München hat sein Trainingslager am Tegernsee begonnen. Für Trainer Niko Kovac und seine Mannen beginnt damit der sportlich wichtige Teil der Vorbereitung.  

Rottach-Egern - Franck Ribéry hat die erste Einheit des FC Bayern München im Trainingslager am Tegernsee mit einer Platzwunde am Kopf abbrechen müssen. Der Franzose prallte bei einer Übung am Donnerstagabend gegen den Pfosten eines abseits des Spielfeldes stehenden Tores und musste behandelt werden. Danach wurde er mit einer Bandage am Kopf in die Kabine gebracht.

Trainer Niko Kovac hatte am Donnerstagabend in Rottach-Egern vor rund 1500 Zuschauern mit Ausnahme von Weltmeister Corentin Tolisso den kompletten Kader zusammen. Einige Akteure wie James Rodríguez oder Wechselkandidat Arturo Vidal absolvierten ein individuelles Programm. Der Kolumbianer James war am Mittwoch ins Training eingestiegen. Der Franzose Tolisso kehrt erst nach dem Supercup (12. August) zurück.

Testspiel gegen Manchester United

Die deutschen WM-Teilnehmer um Manuel Neuer hatten vor einer Woche die Vorbereitung aufgenommen und auf die USA-Reise des deutschen Fußball-Rekordmeisters verzichtet. Seit Donnerstag stehen sie gemeinsam mit den Anfang Juli ins Training gestarteten Bayern-Stars auf dem Platz. Auch Jérôme Boateng, der vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain stehen soll, war bei der Einheit am Donnerstag dabei.

Die Münchner bereiten sich acht Tage am Tegernsee auf die neue Saison vor. Unterbrochen werden die Übungstage dort von einem Testspiel am Sonntagabend in München gegen Manchester United. Dazu bestreitet der Meister am kommenden Mittwoch noch ein Freundschaftsspiel gegen den FC Rottach-Egern. Bei tz.de* erfahren Sie, wie Sie das Spiel kostenlos im Live-Stream verfolgen können.

Bekommen Sie alle Neuigkeiten aus dem Trainingslager bei uns im Live-Ticker

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

Battle mit Hummels? Süle gibt sich gelassen: „Ich bin froh, wenn ...“
Battle mit Hummels? Süle gibt sich gelassen: „Ich bin froh, wenn ...“
Kimmich wird beim Thema Neuzugänge deutlich: „Wenn man wirklich was reißen will...“
Kimmich wird beim Thema Neuzugänge deutlich: „Wenn man wirklich was reißen will...“
Ex-Löwe wettert gegen den FC Bayern und die Bundesliga: Sind das die Gründe für den Transferstau?
Ex-Löwe wettert gegen den FC Bayern und die Bundesliga: Sind das die Gründe für den Transferstau?
Systemumstellung wegen Transfer-Flaute? Jetzt spricht Kovac
Systemumstellung wegen Transfer-Flaute? Jetzt spricht Kovac

Kommentare