Bayern-Kapitän mit ehrgeizigen Zielen

Lahm: "Nicht schön, andere jubeln zu sehen"

+
Philipp Lahm beim letzten Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen den FC Schalke 04.

München - Philipp Lahm hat keine Angst vor einer schwierigen Saison mit dem FC Bayern. Die Motivation ist auch nach dem WM-Titel groß, am Ende sollen Titel bejubelt werden.

Nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft konzentriert sich Philipp Lahm zu 100 Prozent auf die Aufgaben mit dem FC Bayern. Auch wenn sich die Münchner nach großen Turnieren oftmals schwer taten, sieht der Kapitän nicht die Gefahr einer WM-Müdigkeit im Team: "Die Angst habe ich nicht wirklich. Jeder von uns kennt die Situation, da wir auch die vergangenen Jahre immer lange im Turnier geblieben sind. Wir sind Leistungssportler und gerade wir Bayern wollen keinen anderen oben sehen!", stellte der 30-Jährige im Interview mit Sport Bild klar.

Die Motivation weitere Titel zu sammeln ist nach wie vor groß: "Wir möchten selbst die Meisterschale und den Champions-League-Pokal am Saisonende in den Händen halten. Es ist für uns nicht schön, jemand anderem beim jubeln zusehen zu müssen", weiß der Ehrgeizige Kapitän der Münchner.

In den vier Jahren, die er noch beim FC Bayern unter Vertrag steht, will er auf jeden Fall noch einmal die Champions League gewinnen: "Davon bin ich überzeugt. Wir wollen jedes Jahr um den Champions-League-Sieg mitspielen. Wir waren schon dreimal im Endspiel und wir wollen auch diese Saison wieder dahin. Vor allem, weil das Endspiel 2015 in Berlin stattfindet", erklärt Lahm das Ziel für diese Saison.

Wenn sein Vertrag im Sommer 2018 ausläuft, soll auch endgültig Schluss sein mit dem Profi-Fußball: "Man soll zwar nie nie sagen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich noch mal in Dubai, den USA oder sonst wo kicken werde.   

mzl

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten

Kommentare