Rummenigge verrät Details

"Bayern-Kaderplanung abgeschlossen, aber..."

+
Für Karl-Heinz Rummenigge ist die diesjährige Kaderplanung nahezu abgeschlossen.

München - Nach der Verpflichtung von Pepe Reina ist die Kaderplanung für Karl-Heinz Rummenigge so gut wie abgeschlossen. Höchstens ein oder zwei junge Spieler könnten noch verliehen werden.

Nach der Verpflichtung von Pepe Reina als neuen Ersatztorhüter des FC Bayern München sieht Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge die Kaderplanung als nahezu abgeschlossen an. „Es kann höchstens passieren, dass wir noch ein, zwei junge Spieler ausleihen werden. Weil wir möchten, dass sie Spielpraxis bekommen“, sagte Rummenigge am Freitag im vereinseigenen Internetmagazin „FCB.tv-News“. Reina unterzeichnete am Freitag einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017 und soll am Samstag bei der Teampräsentation in der Allianz Arena erstmals im Bayern-Trikot auflaufen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert

Kommentare