Bayern-Boss im Interview

Rummenigge: "Das 0:4 ist nicht vergessen"

+
Karl-Heinz Rummenigge ist stolz auf die Leistung seines Clubs in der vergangenen Saison.

München - Während ein Großteil des Bayern-Kaders sich auf die WM in Brasilien vorbereitet, lässt Karl-Heinz Rummenigge das Fußballjahr Revue passieren und nennt seinen schönsten und schlimmsten Moment der Saison.

Die Saison 2013 mit dem historischen Triple war für den FC Bayern einfach nicht zu toppen. Doch der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge zieht nach dem Gewinn der Meisterschaft dennoch ein positives Fazit. "Wir können mit dieser Saison nicht nur zufrieden, wir können hochzufrieden sein", erklärt Rummenigge im Interview auf fcbayern.de. Obwohl das normalerweise üblich sei, "gab es bei uns im letzten Jahr keinen Leistungsabfall, ganz im Gegenteil".

Rummenigge: "Guardiola hat einen Einbruch verhindert"

Zu verdanken sei diese Konstanz auf hohem Niveau dem im Sommer 2013 gekommenen Pep Guardiola. Der spanische Coach habe "neue Reize gesetzt", die Profis durch eine veränderte Spielweise "neu gefordert und gefördert" und damit einen Einbruch verhindert.

Ein Moment aus der abgelaufenen Spielzeit ist Rummenigge allerdings schmerzhaft im Gedächtnis geblieben - das enttäuschende Aus in der Champions League durch eine bittere 0:4-Heimpleite gegen den späteren Titelträger Real Madrid. "Das ist nicht vergessen, besonders nicht bei Pep! Wir mussten an diesem Abend den Preis dafür zahlen, dass uns in der Liga die Spannung abhanden gekommen war", räumt der Bayern-Boss ein.

Dennoch ringt er auch diesem Nackenschlag etwas Positives ab: "Es war eine sehr lehrreiche Niederlage. Ich fand es sehr erstaunlich und beachtlich, dass sich Pep danach hingestellt und die Verantwortung dafür übernommen hat. Das ist in der heutigen Fußballwelt sicher nicht die Norm."

Rummenigge: "Manche Spieler müssen noch was draufpacken"

Gefragt nach dem für ihn besten Bayern-Spieler der Saison, verteilt der Vorstandsvorsitzende ordentlich Komplimente, ohne einen Akteur herausgreifen zu wollen: "Die ganze Mannschaft hat das großartig gemacht. Einige Spieler haben herausragend gespielt. Arjen (Robben) hat eine sensationelle Saison gespielt. Einfach Weltklasse. Auch Philipp (Lahm) war wieder stark, Manu (Neuer, Anmerk. d. Red.)eine absolute Bank im Tor." Doch Rummenigge spricht auch gleichzeitig eine Warnung aus: "Es gibt auch ein paar Spieler, die in der kommenden Saison wieder ein paar Prozente draufpacken müssen.“

Der für ihn persönlich schönste Moment der Saison war nicht die bereits im März gewonnene Meisterschaft, sondern liegt noch gar nicht allzu lange zurück - der Sieg im DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund. "Wenn du nach 27 Spieltagen Meister wirst und musst dann sieben Wochen auf die Übergabe der Schale warten, dann ist die Emotionalität natürlich nicht mehr ganz so hoch. Aber so ein spannendes Finale mit Verlängerung, das waren danach schon Glücksgefühle. Ein wunderbarer Moment."

Rückblick: Die Double-Saison der Bayern

Rückblick: Die Double-Saison der Bayern

Dass nach dem Finale so lange über das nicht gegebene Tor von BVB-Profi Mats Hummels diskutiert wurde, schmeckt auch Rummenigge nicht, daher hat der FC Bayern auch einen erneuten Antrag auf Einführung der Torlinientechnik gestellt. Abstimmen wollen die DFL-Mitglieder darüber allerdings erst am Jahresende - eine Tatsache, die Rummenigge gar nicht gefällt: "Die Kartoffel muss dann gegessen werden, wenn sie heiß ist. Und sie ist jetzt heiß! Es ist sehr wichtig, dass die Verantwortlichen der DFL die Klubs, die im Moment nicht pro Torlinientechnik sind, überzeugen, dass es der richtige Weg ist." Vorangehen sollte seiner Meinung nach der DFL-Vorsitzende Dr. Reinhard Rauball: "Das wäre ein wichtiges Zeichen - intern wie extern."

dh

Auch interessant

Meistgelesen

Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?

Kommentare