Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

"Guardiola Sepp" in Wiesn-Stimmung

Pep: "Ich bin schon absoluter Oktoberfest-Profi"

+
Pep Guardiola

München - Wiesnzeit ist Punktezeit! Und zwar nicht nur für Autofahrer, sondern auch für den FC Bayern. Kaum hat der Münchner OB das erste Fass Bier o’zapft, läuft’s auch beim Rekordmeister in der Regel ziemlich flüssig.

Das sagt jedenfalls die Wiesn-Bilanz der Bayern in den letzten zehn Jahren (siehe unten): Von 47 Spielen holten die Bayern 30 Siege bei neun Pleiten und acht Unentschieden. Wie im Rausch spielten die Münchner im Jahr 2007 unter Ottmar Hitzfeld auf. Von fünf Wiesn-Partien holten Luca Toni & Co. fünf Siege – das Pep-Team kam 2013 nur auf vier Siege und ein Remis. In diesem Sinne: Auf a gmahde Wiesn!

Und siehe da: Auch der Guardiola Sepp ist bereits in bester Wiesn-Stimmung. „Ich weiß, jetzt beginnt das Oktoberfest. Ich bin ja schon ein absoluter Profi, es ist ja mein zweites Jahr“, sagte der Spanier grinsend auf tz-Nachfrage. „Man sieht überall Leute mit Dirndl und Lederhosn, auch in der Stadt ist mehr Verkehr. Ich hoffe, dieses Mal mit meiner Familie und Freunden noch einmal öfter zu gehen – abgesehen von unserem Besuch mit der Mannschaft.“ Als die tz ihn daran erinnerte, dass die Stimmung im Käfer stark ergebnisabhängig sei, fragte er bei Pressechef Markus Hörwick nach und sagte entschlossen: „Dann müssen wir gewinnen!“

Pep warnt vor HSV mit neuem Trainer

Die Wiesn-Tour des FCB startet heuer allerdings fernab der Theresienwiese. Es geht am Samstag (15.30 Uhr, Sky) nach Hamburg zum arg gebeutelten HSV, der nach einem Punkt aus drei Spielen die Reißleine gezogen und Trainer Mirko Slomka entlassen hat. Für ihn übernahm ein gewisser Josef Zinnbauer, den Pep freilich schon ausreichend gescannt und durchleuchtet hat. Guardiola: „Er war früher in Karlsruhe und hat mit der zweiten Mannschaft des HSV in dieser Saison immer gewonnen.“ Zwei Spiele der Hamburger Amateure ließ er sicherheitshalber auch noch analysieren. Denn: „Das sind die gefährlichsten Spiele!“

Nach dem 1:0-Kraftakt am Mittwoch gegen ManCity deutet vieles darauf hin, dass der Spanier jetzt rotiert. Medhi Benatia dürfte wieder eine Pause bekommen, auch Mario Götze könnte geschont werden. Fest steht aber: Gegen den Tabellenletzten muss der dritte Saisonsieg her. Nicht, dass die Laune am letzten Wiesn-Sonntag im Käferzelt im Keller ist.

(Fast) unschlagbar: Oktoberfest-Bilanz des FCB seit 2004/05

04/05, 18. September – 3. Oktober: BVB – FCB 2:2, FCB – Freiburg 3:1, Werder – FCB 1:2, FCB – Ajax 4:0.

05/06, 17. September – 3. Oktober: FCB – Hannover 1:0, Frankfurt – FCB 0:1, HSV – FCB 2:0, FCB – Wolfsburg 2:0, FCB – Brügge 1:0.

06/07, 16. September – 3. Oktober: Bielefeld – FCB 2:1, FCB – Aachen 2:1, Wolfsburg – FCB 1:0, Inter – FCB 0:2.

07/08, 22. September – 7. Oktober: KSC – FCB 1:4, FCB – Cottbus 5:0, Leverkusen – FCB 0:1, FCB – Nürnberg 3:0, Belenenses – FCB 0:2.

08/09, 20. September – 5. Oktober: FCB – Werder 2:5, Hannover – FCB 1:0, FCB – Bochum 3:3, FCB – Lyon 1:1, FCB – Nürnberg 2:0.

09/10, 19. September – 4. Oktober: FCB – Oberhausen 5:0, FCB – Nürnberg 2:1, HSV – FCB 1:0, FCB – Köln 0:0, FCB – Juventus 0:0.

10/11, 18. September – 4. Okober: FCB – Köln 0:0, Hoffenheim – FCB 1:2, FCB – Mainz 1:2, BVB – FCB 2:0, Basel – FCB 1:2.

11/12, 17. September – 3. Oktober: Schalke – FCB 0:2, FCB – Leverkusen 3:0, Hoffenheim – FCB 0:0, FCB – ManCity 2:0.

12/13, 22. September – 7. Oktober: Schalke – FCB 0:2, FCB – Wolfsburg 3:0, Werder – FCB 0:2, FCB – Hoffenheim 2:0, Borissow – FCB 3:1.

13/14, 21. September – 6. Oktober: Schalke – FCB 0:4, FCB – Wolfsburg 1:0, Leverkusen – FCB 1:1, ManCity – FCB 1:3, FCB – Hannover 4:1.

J. Carlos Menzel Lopez

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
Uli Hoeneß: Das war seine legendäre Wutrede bei der JHV
Uli Hoeneß: Das war seine legendäre Wutrede bei der JHV
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?

Kommentare