Anhörung wegen Haftverkürzung

Kommt Breno bald frei?

+
Breno wurde zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.

München - Montag Mittag, 14.30 Uhr: Im Jeans-Hemd und mit Rucksack läuft Breno Borges (24) ins Gericht. Dort hatte der Ex-Profi des FC Bayern einen erneuten Anhörungstermin bei der Strafvollstreckungskammer.

Grund: Er will seine Haftzeit (drei Jahre, neun Monate wegen Brandstiftung) verkürzen, bittet um die Halbstrafenregelung - damit er bereits im Dezember freikommt. Ob das klappt, ist noch nicht klar. Die Entscheidung kommt per Post. Aktuell ist Breno Freigänger und arbeitet beim FC Bayern.

tz

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Jetzt probt Carlo den Verletzungsernstfall
Jetzt probt Carlo den Verletzungsernstfall
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“

Kommentare