Zwei Premieren

Lahm und Alonso haben doppelten Grund zur Freude

+
Herzlichen Glückwunsch, Philipp Lahm (l.) und Xabi Alonso.

München - Der Sieg gegen Werder Bremen war natürlich das Wichtigste, doch am Rande des 6:0 schrieben Philipp Lahm und Xabi Alonso jeweils ihre ganz persönliche Erfolgsgeschichte.

321 Bundesliga-Partien hat Bayern-Kapitän schon auf dem schmalen Buckel - und im 321. Spiel gelang ihm etwas, was ihm vorher noch nie gelungen war: Beim 6:0-Erfolg seiner Münchner erzielte der 31-Jährige zum ersten Mal in seiner Bundesliga-Karriere einen Doppelpack.

Gegen hilflose Werderaner war Lahm in der ersten Hälfte erfolgreich, als er sein Team mit 1:0 in Führung brachte (20. Minute). Und auch in Durchgang zwei trug sich Lahm als erster in die Torschützenliste ein - mit seinem 5:0 in der 79. Minute fügte er seiner ganz persönlichen Bundesliga-Bilanz ein weiteres Highlight hinzu. Darüberhinaus bedeutete der Dreier gegen die Norddeutschen bereits den 200. Bundesliga-Sieg für den Weltmeister.

Trainer Pep Guardiola war allerdings nicht ganz zufrieden mit seinem Kapitän. "Nein, ich bin ein wenig enttäuscht, ich habe einen Hattrick erwartet!", erklärt Guardiola nach dem Spiel mit einem Augenzwinkern. Um dann klarzustellen: "Ich freue mich für Philipp, ich bin stolz sein Trainer zu sein!" Der Gelobte kommentierte seinen doppelten Torerfolg ebenfalls mit einem Grinsen im Gesicht: "Ich weiß nicht, ob es mein letzter Doppelpack sein wird, aber ich gehe stark davon aus."

Drei Mal die 1! Bayern schießt Werder aus der Arena - Bilder & Noten

Drei Mal die 1! Bayern schießt Werder aus der Arena - Bilder & Noten

Für Bayern-Neuzugang Xabi Alonso gab es gegen Bremen auch etwas zu feiern. In der 27. Minute legte sich der Spanier den Ball zur Ausführung eines Freistoßes zurecht. David Alaba und Thomas Müller sorgten zunächst für Verwirrung, indem sie über den Ball liefen. Dann trat Alonso an und schob die Kugel eiskalt flach unter der hochspringenden Werder-Mauer hindurch unhaltbar zum zwischenzeitlichen 2:0 der Bayern ins Netz. Für Alonso, im August kurzfristig noch von Real Madrid an die Säbener Straße gewechselt, war es das erste Pflichtspieltor im Trikot seines neuen Arbeitgebers.

Für Lahm und Alonso also ein ganz besonderer Samstagnachmittag in der Allianz Arena!

Die Partie im Ticker nachlesen!

dh

auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich

Kommentare