Nach CL-Aus

FC Bayern: Die Luft ist erst mal raus

+
Götze dürfte in Freiburg eine Chance bekommen.

München - Für Zukunftsplanungen ist es laut Guardiola bei Bayern zu früh. Es zählt offiziell Freiburg, und da steht Lucic vor seinem Debüt.

Die Luft ist raus. Das merkte man beim FC Bayern an Tag drei nach dem Aus in der Champions League doch recht deutlich. Ein Presseraum, der plötzlich nur noch zur Hälfte gefüllt war. Ein ausgelaugter Trainer, der zum ersten Mal in der laufenden Saison das obligatorische „Guten Morgen“ vergaß, das er bisher zu jeder Tages- und Nachtzeit verwendet hat. Und eine Themenlage, die sich irgendwo zwischen kurzfristig, also dem letzten Liga-Auswärtsspiel am heutigen Samstag beim SC Freiburg, und langfristig, also dem Umbruch, der den Bayern in den kommenden beiden Jahren gelingen muss, abspielt. Lediglich das Bemühen Guardiolas, zu beiden Komplexen nicht allzu viel zu verraten, war am Freitag von Akribie geprägt.

Die Nachricht, die vielleicht den FC Bayern nicht mehr allzu sehr, dafür aber die im Abstiegskampf befindlichen Vereine tangieren dürfte, versuchte der Bayern-Trainer sogar regelrecht zu verschweigen. „Manu hat Probleme mit dem Sprunggelenk“, hatte Guardiola lediglich über Torhüter Neuer gesagt, der bereits am Tag vor dem Rückspiel gegen den FC Barcelona eine Pause eingelegt hatte. Logische Konsequenz: Der Ersatztorhüter spielt. Da aber Pepe Reina wegen seiner Roten Karte im Spiel gegen den FC Augsburg gesperrt und Tom Starke nach Außenbandriss wohl noch nicht spielfit ist, könnte Ersatz-Ersatz-Ersatz-Keeper Ivan Lucic, eigentlich bei der Reserve der Bayern beschäftigt, zu seinem Bundesliga-Debüt kommen.

Stuttgart, Hamburg, Paderborn, Hannover, Berlin: Horcht her! Klingt doch arg nach der allseits befürchteten Wettbewerbsverzerrung durch den designierten Deutschen Meister, oder? „Nein“, sagte Guardiola, und versicherte: „Wir sind immer seriös. Wir sollen gewinnen und so gut wie möglich spielen.“

Vor allem der SC Paderborn hatte unter der Woche an die Bayern appelliert, sich gegen den Tabelle-15. in Freiburg trotz der eigenen Nichtigkeit der Partie nicht hängen zu lassen. „Unsere Ziele“, sagte Guardiola, „sind erst mal diese zwei Spiele. Und dann wollen wir die Meisterschaft feiern.“ Clever formuliert, um Fragen nach der Zukunft, also der langfristigen Themenlage, gleich im Keim zu ersticken.

Dass das nicht klappte, liegt in der Natur der Sache beim FC Bayern. Nach großen Niederlagen wird traditionell alles hinterfragt, gewartet wird daher nicht, bis die Vorbereitung auf die neue Saison (wohl am 1. Juli) beginnt. „Nein!“, sagte Guardiola aber vehement auf die Frage, ob er personellen Handlungsbedarf im Kader offenlegen könne. „Der Verein weiß meine Meinung. Das reicht.“ Der Kader, der heuer zum zweiten Mal hintereinander im Halbfinale der Königsklasse gescheitert ist, sei gut, betonte der Katalane immer wieder: „Ich weiß nicht, was möglich gewesen wäre, wenn wir immer alle Mann zusammengehabt hätten.“

Hätte, wäre, täte – das zählt im Fußball nicht. Guardiola will deshalb noch mindestens ein Jahr probieren, den ersehnten Henkelpott zu gewinnen. Eine Entscheidung, wie es für ihn nach Vertragsende 2016 weitergeht, eilt von seiner Seite aus nicht. „Die Leute haben andere Probleme“, sagte er und stieß einen lauten Seufzer aus. Auch beim Coach ist die Luft nun erst mal raus.

von Hanna Schmalenbach

auch interessant

Meistgelesen

Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz

Kommentare