Marokkaner gesperrt

Ärgerlich: Benatia fällt gegen Gladbach aus

+
Medhi Benatia.

München - Ärgerlich für Medhi Benatia: Der Marokkaner war gegen Werder Bremen gerade erst wieder ins Bayern-Team gerutscht, muss aber im kommenden Heimspiel pausieren.

Auch das fairste Team der Liga bleibt von einer Gelb-Sperre nicht verschont. In Bremen sah Medhi Benatia seine fünfte Gelbe Karte, damit ist der Innenverteidiger für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am kommenden Sonntag in der Allianz Arena gesperrt. Der Marokkaner war nach seiner Muskelverhärtung gerade erst wieder in die Mannschaft gerückt.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare