Zweitmeiste Einsätze bei den Bayern

Bernat: "Natürlich bleibt ein bitterer Beigeschmack"

+
Stets giftig & engagiert: Bayerns Juan Bernat (r.).

München - Hätte das mal einer vor der Saison vorhergesagt! Einen Spieltag vor Schluss hat Juan Bernat insgesamt 47 Partien absolviert. Und dennoch "bleibt ein bitterer Beigeschmack".

Gemeinsam mit Robert Lewandowski ist der Spanier damit der Spieler mit den zweitmeisten Einsätzen der Münchner hinter Torwart Manuel Neuer (48) – dabei kannte so gut wie niemand den 22-Jährigen, der vor der Saison vom FC Valencia kam. Dürfte mittlerweile anders sein.

„Für mich war es ein großes Jahr, in dem ich sowohl als Fußballer wie auch als Mensch enorm gereift bin“, sagte der Flügelflitzer der tz. „Ich hoffe natürlich, dass ich kommende Saison daran anknüpfen und mich weiterhin steigern kann.“ Musik in den Ohren seines Trainers, der selbst ein wenig überrascht war, wie stark sein Landsmann doch wirklich ist. „Ich wusste nicht, dass er so gut ist“, so Pep Guardiola neulich über Bernat. „Er spielt immer giftig und ist sehr schnell.“ Auch Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer attestierte dem jungen Wirbelwind „eine Wahnsinns-Entwicklung“ seit seinem Wechsel an die Isar.

Bayern patzt in Freiburg: Bilder und Noten

Und die ist natürlich auch den Kennern in seiner Heimat nicht verborgen geblieben. Noch in der Hinrunde schaffte Peps Dauerbrenner den Sprung in die spanische Selección und spielt seitdem eine wichtige Rolle in den Planungen von Spaniens Coach Vicente del Bosque für die EM kommendes Jahr in Frankreich.

Und dennoch: So ganz zufrieden ist Bernat dann doch nicht. „Natürlich bleibt ein bitterer Beigeschmack“, sagte er. „In mindestens einem der beiden Endspiele wäre ich schon gern dabei gewesen. Aber es hilft nichts. Was jetzt zählt, ist ein Sieg gegen Mainz und dann müssen wir den Blick auf kommende Saison richten.“

lop

auch interessant

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“

Kommentare