"Tiger" glaubt, dass Pep aufhört

Effenberg sicher: Klopp wäre einer für den FC Bayern

+
Stefan Effenberg.

München - Die Zukunft von Bayern-Trainer Pep Guardiola - noch immer ranken sich viele Fragezeichen darum, ob der Spanier seinen 2016 auslaufenden Vertrag verlängern wird, oder nicht. Stefan Effenberg glaubt, dass es sich bald "ausgepept" hat bei den Bayern.

Noch in diesem Jahr werde eine Entscheidung darüber fallen, ob Pep Guardiola über diese Saison hinaus Trainer des FC Bayern bleibt, oder nicht. Das sagte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge vor einigen Tagen der "Sport Bild". So weit, so gut.

Doch je länger die Bekanntgabe der Entscheidung dauert, desto mehr Anzeichen scheinen dafür zu sprechen, dass Guardiola seine Zelte in München nach drei Jahren abbrechen und den Verein verlassen wird. Das glaubt auch Ex-Bayern-Kapitän Stefan Effenberg: "Ich bin mir ziemlich sicher – das kann ich so sagen –, dass Pep Guardiola nicht über 2016 hinaus Trainer des FC Bayern bleibt", sagte der "Tiger" der "Bild"-Zeitung. Begründen kann oder will Effenberg seine Aussage nicht, es wohl eher ein Gefühl. Genauso wie sein Gedanke, wer Nachfolger des Katalanen werden könnte. "Mittlerweile denke ich auch über Jürgen Klopp nach. Er ist mit Sicherheit eine Alternative in München."

Klopp bei Bayern? Nicht jeder Bayern-Fan dürfte bei dieser Vorstellung Luftsprünge machen. "Kloppo" war schließlich über Jahre hinweg der personifizierte große Widersacher der Bayern als Trainer von Borussia Dortmund. Aber der Fußball ist ja bekanntlich ein schnelllebiges Geschäft. Man erinnere sich nur an die "Koan Neuer"-Plakate im Jahr 2011...

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen

Kommentare