Mehr als die halbe Mannschaft ausgetauscht

Extrem-Rotation als Erfolgsrezept

+
Pep Guardiola nahm vor dem Spiel gegen Schalke sechs Wechsel in der Startaufstellung vor.

München - Für seine wöchentliche Rotation ist Pep Guardiola zwar bekannt, doch mehr als die halbe Startelf hatte der Trainer des FC Bayern schon lange nicht ausgetauscht.

Sechs Änderungen nahm der Spanier am Samstag im Vergleich zum CL-Spiel in Lissabon vor, Javi Martinez war nicht einmal im Kader. Vor allem in der Offensive rotierte Pep fast vollständig – für Müller, Thiago und Ribéry rückten Lewandowski, Coman und Götze in die erste Elf. Wird die Rotation zum Erfolgsrezept fürs Triple?

Müller als Elfer-Killer - Robben läuft und läuft

Die Probleme im Vorjahr, als mit Robben und Ribéry zwei antrittsstarke Flügelspieler ausfielen und nicht zu ersetzen waren, haben die Münchner heuer nicht mehr. „Letztes Jahr hatten wir in der entscheidenden Phase keine Spieler mit ihren Qualitäten“, erinnerte sich Philipp Lahm, „da tut man sich immer schwer.“ Zwar fällt Robben derzeit wieder mal aus, dennoch verfügen die Roten über reichlich Alternativen im Angriff. „Jetzt haben wir viel Qualität über außen, viel Qualität auch von der Bank – das hilft natürlich weiter“, so Lahm. Und in der Defensive rückt das Comeback von Boateng immer näher. Die Voraussetzungen fürs Triple standen schon mal schlechter…

Zweimal Note 1: Bayern bezwingt mauerndes Schalke 

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Kommentare