Dortmunds Top-Stürmer über seinen Ex-Coach

Aubameyang: Klopp zum FCB - und Kampfansage

+
Dortmunds Top-Stürmer Pierré-Emerick Aubameyang

München - Einst war er Mister BVB, jetzt fällt sein Name immer häufiger im Zusammenhang mit dem FC Bayern: Jürgen Klopp. Auch einer seiner ehemaligen Schützlinge ist sicher, dass der Erfolgscoach gut zum Rekordmeister passen würde.

„Ich habe auch schon gelesen, dass darüber spekuliert wird, er würde irgendwann beim FC Bayern landen. Ich hätte gar nichts dagegen, denn er ist ein Weltklasse-Trainer", sagte Dortmunds Stürmer Pierré-Emerick Aubameyang gegenüber der Sport Bild. Und weiter: "Jürgen Klopp gehört in die Bundesliga, und es wäre eine tolle Sache, wenn man sich auf dem Platz wieder treffen würde.

Zuletzt hatten sich Spekulationen gehäuft, dass Jürgen Klopp eines Tages auf der Trainerbank des FC Bayern landen könnte. Auch Wolfsburg-Coach Dieter Hecking hat vorsorglich schon einmal Intresse am Job von Pep Guardiola angemeldet. In Münchnen wartet man sehnsüchtig auf eine Vertragsverlängerung von Guardiola über das Jahr 2016 hinaus. Bislang zögert der Spanier allerdings.

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Pierré-Emerick Aubameyang schickte gleichzeitig eine Kampfansage in Richtung München. Er ist sich sicher, dass der BVB wieder oben angreifen wird: „Ich glaube ganz fest, dass wir unser positives Gesicht zeigen und man wieder mit uns rechnen muss.“

ole 

auch interessant

Meistgelesen

Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“

Kommentare