1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Geheimdienst bewacht Claudio Pizarro

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Claudio Pizarro wird in Peru vom nationalen Geheimdienst bewacht. © getty

München - Sorge um Claudio Pizarro. Der Bayern-Stürmer wird seit seiner Ankunft für das WM-Qualifiaktionsspiel gegen Chile vom peruanischen Geheimdienst bewacht.

Am Samstag muss Bayern-Stürmer Claudio Pizarro mit der peruanischen Nationalmannschaft gegen Chile gewinnen, um in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien noch ein Wörtchen mitreden zu können. Allerdings wird die Vorbereitung auf das Heimspiel gestört, denn "Pizza" und zwei seiner Kollegen werden vom peruanischen Geheimdienst bewacht. Wie die Bild berichtet, soll es Hinweise auf eine mögliche Entführung von Claudio Pizarro, Jefferson Farfan (Schalke 04) und Juan Manuel Vargas (FC Genua) geben.

Guga, Jens, Paolo, Osram: Die Spitznamen der Bayern-Stars

jb

Auch interessant

Kommentare