Oberschenkel zwickt

Lahm: Rückschlag beim Comeback-Training

1 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.
2 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.
3 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.
4 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.
5 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.
6 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.
7 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.
8 von 23
Philipp Lahm absolvierte am Sonntag das komplette Mannschaftstraining bei den Bayern. Sehen Sie hier Bilder der Übungseinheit.

München - Kapitän Philipp Lahm hat sich nach seiner Zwangspause im Mannschaftstraining des FC Bayern München zurückgemeldet. Aber es folgte schnell ein Rückschlag!

Das sah gar nicht gut aus! FCB-Kapitän Philipp Lahm hat allem Anschein nach beim gestrigen Training einen Rückfall am lädierten rechten Oberschenkel erlitten und dürfte auch für das bevorstehende letzte Gruppenspiel in der Champions League noch nicht einsatzbereit sein. Der 30-Jährige fasste sich nach einem Zweikampf mit Abwehrmann Jan Kirchhoff immer wieder an das rechte Bein und musste beim abschließenden Trainingsspiel kleinere Pausen einlegen. Als ständige Anspielstation in der Spielmitte schaltete er spürbar einen Gang zurück, ging nicht mehr das volle Tempo der Kollegen mit. Zwar machte Lahm bis zum Schluss mit, die anfängliche Zuversicht war aber komplett verflogen. Bitter!

Als einer der Ersten kam der Kapitän zunächst aus der Kabine, flachste mit Fitnesstrainer Lorenzo -Buenaventura herum, wirkte hoch motiviert. Dann die Schrecksekunde beim Abschlussspiel. Lahm hatte sich im Auswärtsspiel bei ZSKA Moskau bereits in der ersten Halbzeit verletzt und musste mit einer Oberschenkel-Verhärtung ausgewechselt werden. Letzte Woche war er wieder ins Training eingestiegen, das Bremen-Spiel kam allerdings noch zu früh für den Nationalspieler. Nun könnte auch die Partie gegen ManCity (Dienstag, 20.45 Uhr) für ihn gefährdet sein.

tz

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern

Kommentare