Bayern-Trio verletzt raus

Lewandowski hat Angst um eine Kapsel

+
Robert Lewandowski konnte am Ende des Spiels gegen Piräus nicht mehr laufen.

München - Das Ergebnis stimmte, die Leistung über weite Strecken auch – einzig die personelle Lage machte dem FC Bayern auf der Rückreise aus Athen nach München ein wenig zu schaffen.

 Dreimal hatte Pep Guardiola am Mittwochabend gewechselt, und alle drei Male mehr oder weniger unfreiwillig. Robert Lewandowski, Arturo Vidal und Xabi Alonso mussten angeschlagen raus – jetzt heißt es für den Rekordmeister: Zittern hoch drei.

Die Einsätze der drei Stars am Samstag (15.30 Uhr, Sky) in Darmstadt sind gefährdet. Nach der Landung in München standen Untersuchungen auf dem Programm, im Fall von Xabi Alonso konnte Matthias Sammer noch am Mittwochabend zumindest Teilentwarnung geben. „Er hat einen Schlag abbekommen, ist dabei umgeknickt. Ich kann erst mal vorsichtig Entwarnung geben“, sagte der Sportvorstand, betonte aber: „Wir werden das noch kontrollieren.“

Eine 2 für Müller, klar! Und sonst? Die Noten der Bayern

Einer genaueren Kontrolle muss sich auch Lewandowski am linken Sprunggelenk unterziehen, der Stürmer war in Piräus umgeknickt. „Ich musste raus, weil ich nicht mehr laufen konnte“, erklärte der Pole der tz. „Vielleicht ist die Kapsel in Mitleidenschaft gezogen worden. Ich muss die Untersuchung abwarten“, so Lewy weiter. Und auch Vidal ist angeschlagen, doch der Chilene bekam am Mittwochabend nicht nur von den Griechen auf die Socken. Auch von Franz Beckenbauer musste der Neuzugang einstecken. „Der Einsatz hat heute nicht bei ihm gestimmt“, kritisierte der Kaiser bei Sky die Leistung des Kriegers und forderte umgehend mehr Engagement von ihm: „Standfußballer haben wir beim FC Bayern genug.“ Ob Vidal schon am Samstag das Gegenteil beweisen kann, bleibt noch abzuwarten.

Pressestimmen: "Ups! Müller flankt Bayern zum Sieg"

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch

Kommentare