Pole sieht den FCB gerüstet

Lewy: "Higuain? Kein Problem für mich"

+
Robert Lewandowski.

München - Robert Lewandowski sieht den FC Bayern im Kampf mit den reichen Teams der Premier League gewappnet. Und sich selbst im Duell mit möglicherweise neuen Konkurrenten im Angriff ebenfalls.

„Ich sehe keinen Unterschied zwischen Bayern oder Englands Top-Klubs. Natürlich haben die Vereine aus der Premier League künftig noch mehr Geld. Aber sie hatten schon immer viel zur Verfügung, und Bayern konnte immer mithalten“, sagte der Stürmer der Sport Bild (Mittwoch-Ausgabe): „Kein Verein aus England wird den FC Bayern abhängen, nur weil jetzt noch mehr Geld zur Verfügung steht.“ 

Dass sich die Bayern nach Alternativen für den Sturm umsehen, sieht der Pole gelassen: „Ich weiß nicht, wie die Planungen aussehen. Aber falls noch ein weiterer Stürmer kommen sollte – sei es Higuaín oder ein anderer –, wäre das kein Problem für mich. Ich bin stark genug und überzeugt von mir. Ich werde auch dann spielen."

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty

Kommentare