Torjäger-Kanone

Lewandowski verrät: So schaffe ich es auf den Thron

+
Robert Lewandowski

München - Die Aufgabe ist schwer, aber dennoch machbar. Robert Lewandowski will sich noch die Torjäger-Kanone der Bundesliga schnappen. Wie er das schaffen möchte, hat er jetzt verraten.

19 Mal hat Alexander Meier in dieser Saison eingenetzt. Und obwohl der Stürmer von Eintracht Frankfurt seit Wochen verletzt ist, führt er die Torjägerliste der Bundesliga immer noch an. Auf Platz zwei rangiert Arjen Robben mit 17 Treffern. Auch er kann im Saisonfinale wegen einer Blessur nicht mehr eingreifen.

Und genau das ist die Chance von Robert Lewandowski, der aktuell 16 Kisten auf dem Konto hat. Dafür müsste er gegen Mainz allerdings drei- beziehungsweise viermal treffen.

Wie er das machen will, hat der Bayern-Stürmer im Gespräch mit der Bild erläutert. "Wenn Du die Kanone zu Hause hast, ist das das Sahnehäubchen für jeden Stürmer", wird Lewandowski zitiert. Und weiter: "Am wichtigsten ist das erste Tor. Wenn das früh fällt ist noch alles möglich! Dann spürst Du als Stürmer: Heute ist dein Tag, heute geht alles." 

ole

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Alexis Sanchez zum FC Bayern? Wie Vidal beim Transfercoup mitmischt
Alexis Sanchez zum FC Bayern? Wie Vidal beim Transfercoup mitmischt

Kommentare