David Alaba fällt wochenlang aus

Rummenigge: "Das tut uns natürlich weh"

+
Karl-Heinz Rummenigge erwartet ein schweres Spiel am Samstag.

München - Am Mittwoch kam die Schock-Diagnose. David Alaba fällt wochenlang aus. Jetzt hat sich Karl-Heinz Rummenigge zur Verletzung geäußert. Der Vorstandsboss sprach auch über die Rückkehr von Javi Martinez und das Spiel gegen den BVB.

Robben, Ribery, Alaba! Der FC Bayern muss derzeit gleich auf mehrere Leistungsträger verzichten. Doch Karl-Heinz Rummenigge lässt sich dennoch nicht aus der Ruhe bringen. „Das tut uns natürlich weh“, sagte er im Interview mit FCB.tv, „aber wir können es nicht ändern. Es wäre ein Fehler, wenn Bayern München jetzt lamentieren würde.“  Außerdem sei der Kader stark genug, um dies zu kompensieren. In Richtung Alaba sagte der FCB-Boss: "Ich wünsche ihm alles Gute und eine gute Genesung, damit er zumindest im Endspurt wieder dabei ist, wenn es um die Titel geht."

Gute Nachrichten gibt es vom langzeitverletzten Javi Martinez. Er wird nach Aussage von Rummenigge "in circa zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen".

Im Hinblick auf die Partie am Samstag sagte er bei FCB.tv: „Borussia Dortmund ist mit anderen Erwartungen in die Saison gegangen. Sie haben aber noch eine Chance auf die Europa-League-Plätze. Wir müssen uns darauf einstellen, dass es zur Sache gehen wird und die Früchte hoch hängen werden am Samstag. Es wird ein schweres Spiel, wir haben Respekt vor dem Gegner.“

ole

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare