Historischer Rekord

Wer schlägt Jerome Boateng?

+
Jerome Boateng

Frankfurt - Jerome Boateng wirkte beim Gang aus der Kabine im Frankfurter Stadion nicht so, als habe er schon mitbekommen, dass eigentlich er selbst der heimliche Star des Spiels gewesen war.

Er hatte eine gute Partie absolviert, wie eigentlich immer in dieser Saison. Sicher, ohne Fehler, souverän. Aber dass er ganz nebenbei noch einen Rekord aufgestellt hatte, wusste er nicht. Das 4:0 in Frankfurt war für den Nationalspieler die 50. Bundesliga-Partie in Serie, die er nicht verloren hat. Als Verlierer war Boateng mit Bayern zuletzt am 28. Oktober 2012 vom Platz gegangen (1:2 gegen Leverkusen), bei den letzten Pleiten in Augsburg und gegen Dortmund stand er nicht im Kader. Die Worte: „Wir wollen so lange wie möglich ungeschlagen bleiben“ meint der Mr. Unbesiegbar ab jetzt dann wohl auch persönlich.

FCB siegt in Frankfurt: Note 1 für ... klar: Müller!

FCB siegt in Frankfurt: Note 1 für ... klar: Müller!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eberl zu Bayern? Gladbach-Vize poltert: „Keinen Bock mehr“
Eberl zu Bayern? Gladbach-Vize poltert: „Keinen Bock mehr“
Coman stimmt Bayern-Bosse mit Doppelpack positiv
Coman stimmt Bayern-Bosse mit Doppelpack positiv
Kommentar zum FC Bayern: Die Leichtigkeit ist zurück
Kommentar zum FC Bayern: Die Leichtigkeit ist zurück
Taktikfuchs: Drei Gründe, warum Müller das Tor nicht trifft
Taktikfuchs: Drei Gründe, warum Müller das Tor nicht trifft

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare