Er bleibt Elferschütze Nummer 1

"Müller muss man nicht trösten. Müller ist Müller"

+
Thomas Müller.

München - Es waren erst 20 Minuten gespielt, da hatten sich die Bayernfans schon zum Jubeln bereit gemacht. Thomas Müller trat zum Elfer an. Ein todsicheres Ding – eigentlich.

Doch in Mainz verballerte er, drosch die Kugel deutlich über den Kasten (20.). Es war erst sein dritter Fehlschuss überhaupt, denen 21 verwandelte Elfer gegenüberstehen. Davon zuletzt zwölf in Folge. Schon als Müller immer traf, meldeten Arturo Vidal und Arjen Robben ihre Ansprüche an. Gibt es bei den Bayern jetzt eine neue Elferdiskussion? „Thomas ist so ein sicherer Schütze normal“, meint Philipp Lahm und auch Matthias Sammer sah das ganze gelassen: „Thomas kann man mal zugestehen, dass einer nicht reingeht. Müller muss man nicht trösten. Müller ist Müller.“

Lewand100wski bekommt eine eins! Bilder und Noten zum Bayern-Sieg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Alonso im Abschiedsinterview: „Innerlich gab es Tränen“
Alonso im Abschiedsinterview: „Innerlich gab es Tränen“
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Kritik an Bayerns Meisterfeier: Unsportlich und peinlich
Kritik an Bayerns Meisterfeier: Unsportlich und peinlich
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?

Kommentare