Düsseldorf noch vorm FCB

Diesen Pokal-Rekord jagen die Bayern

+
Xabi Alonso und Dante bejubeln den Einzug in das Halbfinale. Noch zwei Siege und der FC Bayern hat einen weiteren Rekord.

Leverkusen - Die Bayern haben national so gut wie alle Rekorde gebrochen. Allerdings fehlt dem FC Bayern noch ein wichtiger im DFB-Pokal. Den könnten sich die Münchner schon bald holen.

In der Fußball-Bundesliga haben die Profis des FC Bayern München schon Rekord um Rekord aufgestellt, und auch im DFB-Pokal eilen sie von Erfolg zu Erfolg. Mit dem 5:3-Sieg im Elfmeterschießen des Viertelfinales bei Bayer Leverkusen knackte der Rekord-Pokalsieger (17 Titel) weitere Bestmarken: Als erstes Team steht Bayern zum sechsten Mal nacheinander im Halbfinale und feierte zugleich den 18. Pokal-Auswärtssieg nacheinander (die letzte Niederlage: 4. März 2009, 2:4 gegen Leverkusen).

Aber nicht überall thronen die Münchner ganz oben: Die Serie der meisten Pokalsiege nacheinander hält mit 18 Partien Fortuna Düsseldorf (1978 bis 1981). Die Bayern schafften zwischen 1957 und 1968 mal 17 Siege am Stück, momentan sind es derer 16. Zuletzt verlor Bayern am 12. Mai 2012 das Endspiel gegen Borussia Dortmund (2:5). Bei einem Münchner Pokaltriumph in dieser Saison wäre Düsseldorfs Bestmarke eingestellt. Der FC Bayern würde außerdem zum dritten Mal in Serie den Pokal gewinnen - was wieder ein Rekord wäre.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng

Kommentare