Noch kein Einsatz in dieser Saison

Vom Pep-Liebling zum Bankdrücker: Was ist los mit Bernat?

+
Bei Jun Bernat läuft es in dieser Saison noch nicht wie gewünscht.

München - In der vergangenen Saison war er Stammspieler, in der aktuellen Spielzeit kann er noch keine Minute Einsatzzeit vorweisen: Juan Bernat, Pep Guardiolas einstiger Liebling, ist zum Bankdrücker geworden.

Juan Bernat hatte Probleme, große Probleme. Der linke Ärmel seines Trachten-Jankers wollte einfach nicht so wie er. Er war verdreht, eingeschlagen, seine Hand fand den Eingang nicht. Es dauerte. Der Spanier schaffte es gerade noch rechtzeitig, sein Bierglas in die Hand zu nehmen und auf das zünftige Mannschaftsfoto des FC Bayern zu huschen.

Juan Bernat hat man schon mal in Lederhose gesehen, er ist kein Exote mehr in dieser bajuwarischen Welt; das Interesse an ihm war am Dienstag vergleichsweise gering. Arturo Vidal, Douglas Costa – das sind die Spieler, die jetzt interessieren, die am häufigsten abgelichtet wurden und traditionell vor laufenden Kameras einmal laut „mia san mia“ sagen mussten. Bernat hielt sich im Hintergrund. Nett lächelnd, ein wenig schüchtern, wie immer. Und trotzdem hat sich im zweiten Jahr bei den Bayern für ihn etwas geändert.

Als die Bayern im vergangenen August zum Lederhosen-Shooting zusammenkamen, konnte Bernat noch nicht ahnen, was für eine Rolle er in Pep Guardiolas Team spielen würde. Seine Bilanz: 31 Spiele in der Bundesliga, dazu stand er in allen zwölf Partien in der Champions League in der Startelf. Bernat war in der vergangenen Saison einer der wenigen Stammspieler, noch dazu Guardiolas Liebling. In dieser Saison hingegen stehen für den 23-Jährigen bisher null Minuten zu Buche. Bernat saß sowohl gegen den HSV als auch in Hoffenheim 90 Minuten lang auf der Bank.

Bernat muss sich derzeit hinten anstellen

Er selber würde darüber nie meckern, das passt nicht zu ihm. Er hat seine Rolle im vergangenen Jahr gerne angenommen, stellt sich nun aber in den Dienst der Mannschaft. Und trotzdem scheint es, als habe er in diesem Jahr (nicht nur beim Janker) die Anpassungsprobleme, die im vergangenen ausgeblieben waren.

„Klar gibt es Enttäuschungen, aber der Zusammenhalt und der Charakter in der Mannschaft ist das Wichtigste“, sagte Jerome Boateng gestern. Das Stichwort Teamgeist kann dieser Tage gar nicht oft genug fallen beim FC Bayern. Bernat ist eines der Opfer des großen Konkurrenzkampfes. Es ist nicht mal sicher, dass der Linksverteidiger, für den die Bayern im vergangenen Jahr zehn Millionen Euro an den FC Valencia überwiesen haben, im Topspiel am Samstag gegen Bayer Leverkusen zum Einsatz kommt. Lediglich, wenn Guardiola David Alaba für den gesperrten Boateng als Innenverteidiger auflaufen lässt, darf Bernat auf seine ersten Minuten hoffen.

Die Abwehr ist der wunde Punkt am Wochenende, Medhi Benatia fehlt neben Boateng verletzt. Guardiola muss umbauen, er könnte auf Bernat setzen – und er muss dazu mangels Alternativen auch auf Dante zurückgreifen. Dass der Brasilianer – inzwischen nicht mehr nur von Leverkusen, sondern angeblich auch vom VfL Wolfsburg umgarnt – den Verein noch vor Samstag verlässt, ist deshalb recht unwahrscheinlich.

Bayern-Stars posieren in Tracht: Aber wo ist Dante?

Die kuriose Randnotiz: Zum Lederhosen-Shooting erschien er gar nicht. Angeblich, weil seine Behandlung zu lange gedauert hatte. Eine ähnlich gute Ausrede wäre gewesen: Der Janker hat nicht mehr gepasst.

hls

auch interessant

Meistgelesen

Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik
Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Wegen „Robbery“ und Alonso: Dem FC Bayern drohen Probleme
Wegen „Robbery“ und Alonso: Dem FC Bayern drohen Probleme
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare