Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Er unterschreibt für zwei Jahre

Bayern-Talent Günzel wechselt zu Wacker

+
Yannick Günzel versucht sein Glück beim FSV Wacker Nordhausen.

FC Bayern München II - Yannick Günzel verlässt die Reserve des FC Bayern München. Der Defensivspieler wechselt in die Regionalliga Nordost zu Wacker Nordhausen.

Die Wege von Yannick Günzel und dem FC Bayern München trennen sich. Der 20-Jährige sucht eine neue Herausforderung und wechselt zum FSV Wacker Nordhausen in die Regionalliga Nordost. "Wir danken Yannick für die guten Leistungen in den vergangenen Jahren und wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe in Norhausen viel Erfolg", wird Trainer Heiko Vogel auf der vereinseigenen Website zitiert. Günzel erhält beim FSV einen Zwei-Jahres Vertrag. "Wir sind droh, dass sich Yannick für Wacker entschieden hat und heißen ihn herzlich willkommen. Wir denken, dass er uns sofort weiterhelfen kann", freut sich Wacker-Präsident Nico Kleofas.

Günzel durchlief diverse Jugendmannschaften an der Säbener Straße und wurde im vergangenen Sommer von der U19 zu den kleinen Bayern befördert. In der abgelaufenen Spielzeit kam er auf elf Einsätze im Regionalliga-Team. Zehn mal stand er in der Startelf. Außerdem hatte er vier Einsätze für die U19 in der UEFA Youth League.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
Italiener sollen Bayerns Weltmeister-Verteidiger im Visier haben
Italiener sollen Bayerns Weltmeister-Verteidiger im Visier haben
Vor zweitem Test: Ancelotti spricht über Milan und Renato Sanches
Vor zweitem Test: Ancelotti spricht über Milan und Renato Sanches
FC Bayern gegen AC Mailand: So sehen Sie das Testspiel in Shenzhen live im TV und im Livestream
FC Bayern gegen AC Mailand: So sehen Sie das Testspiel in Shenzhen live im TV und im Livestream

Kommentare