Aus der U19

Bayern-Talent wechselt zum SC Freiburg

+
Marco Hingerl (l.) wechselt in die 2. Bundesliga.

München - Nach Michael Eberwein geht beim FC Bayern das zweite Top-Talent von Bord. U 19-Nationalspieler Marco Hingerl schließt sich zur kommenden Saison dem SC Freiburg an.

Der 19-jährige, der der Jugendabteilung der SpVgg Unterhaching entstammt, kam für die U 19 des FC Bayern in der abgelaufenen Spielzeit in 22 Partien der Junioren-Bundesliga zum Einsatz. Mit zwei Treffern hatte Hingerl zudem in der UEFA Youth League für Furore gesorgt. Neben dem Bayern-Akteur hat der SC Freiburg ein weiteres vielversprechendes Talent aus der Region gesichert. Auch der Unterhachinger Lucas Hufnagel läuft in der kommenden Saison für die Breisgauer auf.

Zuvor hatte bereits Hingerls Sturmpartner Michael Eberwein seinen Abschied vom FC Bayern verkündet. Der ebenfalls 19-jährige schließt sich dem Bundesligisten Borussia Dortmund an. Die Lücke in der Offensive zu schließen, wird nun Aufgabe des neuen U19-Übunsgleiters, Holger Seitz, sein.

lks

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
Behringer klagt an: "Hatte nicht viel mit Fairplay zu tun"
Behringer klagt an: "Hatte nicht viel mit Fairplay zu tun"

Kommentare