In Barcelona

Thiago erfolgreich am Knie operiert

+
Muss nach der erfolgreichen OP erneut in die Reha: Thiago Alcantara.

München - Gute Neuigkeiten von Bayern Münchens Dauerverletztem Thiago Alcantara. Der Spanier hat sich erfolgreich einem erneuten Eingriff am Knie unterzogen.

Endlich gibt es einmal Positives über Bayerns Thiago Alcantara zu berichten. Der spanische Nationalspieler war nach seiner erneuten Verletzung am rechten Innenband nach Barcelona gereist, um sich einer weiteren Operation am Knie zu unterziehen.

Bayern-Arzt bei OP anwesend

Der 23 Jahre alte Spanier hatte sich in der Vorwoche zum dritten Mal innerhalb von sieben Monaten das Innenband im Knie angerissen.

Wie der FC Bayern auf seiner Webseite mitteilt, ist der Eingriff in der katalanischen Metropole gut verlaufen. Während der Operation war Bayerns Teamarzt Dr. Lutz Hänsel anwesend - es kam zu keinerlei Komplikationen.

An der erneuten lange Pause für den Ballkünstler im Bayern-Mittelfeld ändert das freilich nichts. Der deutsche Rekordmeister wird noch mehrere Monate auf Thiago verzichten müssen.

Die Bayern-Spielerfrauen: Eine neue ist Kickboxerin!

Spielerfrauen des FC Bayern: Jetzt gibt's noch eine Lisa

Auch interessant

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Kommentare