Seit fünf Spielen ohne Sieg

Bayern-U19 verliert bei den "Schanzern"

+
Am Boden: Die A-Junioren des FC Bayern mussten am Wochenende eine weitere Niederlage einstecken.

FC Bayern München (A-Junioren) - Holger Seitz blieb mit seinen A-Junioren des FC Bayern am Sonntag durch die 0:1-Pleite beim FC Ingolstadt zum fünften Mal in Folge ohne Sieg und hat nur noch theoretische Chancen auf den Einzug in die Meisterschafts-Endrunde.

In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs gelang den Platzherren nach einer „Unachtsamkeit im Defensivverbund“ der Münchner, wie Seitz berichtete, der goldene Treffer.

Obgleich die Seitz-Elf nach dem Platzverweis für Ingolstadts Stefan Liebler (74.) in der Schlussviertelstunde in Überzahl agierte, „haben wir uns zu selten Chancen erspielt“, wie der 41-jährige Bayern-Coach bemängelte. Und falls doch einmal Gelegenheiten herausgearbeitet wurden, „haben wir die nötige Entschlossenheit und Kaltschnäuzigkeit vermissen lassen“, monierte Seitz.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare